Abo
  • Services:
Anzeige
Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Diablo 3: Monsterstärke und infernale Maschine

Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Blizzard hat das Update auf Version 1.05 von Diablo 3 veröffentlicht. Es ist ein vergleichsweise großer Patch, der zahlreiche Neuerungen mit sich bringt - unter anderem anpassbare Monstergesundheit und eine Herausforderung für hochstufige Charaktere.

Beim Start von Diablo 3 wird der Patch auf Version 1.0.5 automatisch installiert. Das Update bietet eine Reihe von Anpassungen, Fehlerkorrekturen und kleinen Ergänzungen. Dazu gehörten zwei neue Schreine, einer davon der "Schrein der Leichtfüßigkeit", der dem Spieler vorübergehend eine erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit und einen vergrößerten Goldsammelradius verleiht, so Blizzard in den Patch Notes.

Anzeige

Größere Auswirkungen haben zwei andere Kernfunktionen des Updates. Mit dem System der Monsterstärke können Spieler, ähnlich wie beim "Players X"-Befehl in Diablo 2, bestimmen, wie anspruchsvoll Gegner auf jeder Schwierigkeitsstufe sind. Wer mag, kann also die Lebenspunkte und den Schaden von Monstern über zehn Stärkestufen erhöhen - im Gegenzug gibt es skalierende Boni auf Erfahrung sowie erhöhte Magiefund- und Goldfundboni. Die Option zur Erhöhung der Monsterstärke steht allen Spielern ab Stufe 1 in der Quest-Auswahl zur Verfügung und lässt sich für alle Schwierigkeitsgrade getrennt anpassen.

Die infernale Maschine hingegen ist ein Gerät, das Spieler der Stufe 60 gegen die "Überversionen" von einigen der berüchtigtsten Bosse Sanktuarios antreten lässt. Die Belohnungen für das Besiegen dieser Bosse sind zwar fantastisch, doch zuerst ist ein wenig handwerkliches Geschick erforderlich, denn das Gerät muss erst mit Einzelteilen zusammengesetzt werden, die es in verschiedenen Akten gibt - und zwar nur im Schwierigkeitsgrad Inferno. Dann baut der Schmied, wenn er Stufe zehn erreicht hat, die infernale Maschine, und dann geht es gegen die besagten Bossgegner, über die Spieler dann wiederum an die Komponente für einen besonders legendären Ring gelangen können.


eye home zur Startseite
SoniX 19. Okt 2012

Ja ist eh gut wenn man Spass dran hat. So solls ja auch sein :-) Mir war er nicht...

janpi3 18. Okt 2012

Hey danke für deine Einschätzung - war genau was ich gesucht habe. So ein Spiel muss...

Jolla 18. Okt 2012

Ach, wie perfekt du doch bist *dahinschmelz*

Jolla 18. Okt 2012

Tja, leider ist das aber die Erwartungshaltung vieler Käufer. Sie haben den Vollpreis...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin, Immenstaad
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. SYNCHRON GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Clevo barebone

    EQuatschBob | 13:55

  2. Re: Katastrophale UX

    DeathMD | 13:54

  3. Re: Drive-by-Download wird realität (kt)

    suicicoo | 13:53

  4. Re: Dann doch lieber alte Thinkpads...

    cHaOs667 | 13:53

  5. Re: War der erste Chip der mit Neuralen Netzen...

    Trollversteher | 13:52


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel