Abo
  • Services:
Anzeige
Konsolenversion von Diablo 3
Konsolenversion von Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Diablo 3 Konsole angespielt Alles so schön nah hier

Andere Kameraeinstellung, ein geniales System zum Auswählen neuer Ausrüstung und mehr Optionen für die Steuerung: Die Konsolenversion von Diablo 3 unterscheidet sich deutlich von der PC-Fassung. Golem.de konnte das Hack-and-Slay mit drei weiteren Spielern im Koopmodus ausprobieren.

Anzeige

Jetzt geben wir auch mal etwas an: Möglicherweise sind wir der erste Spieler in Europa, der in Diablo 3 Level 36 erreicht hat! Und zwar in einer noch nicht ganz fertigen Version für die Playstation 3 - und auch nur dann, wenn der Blizzard-Mitarbeiter vor Ort nicht ein bisschen zu nett zu uns gewesen ist. Gemeinsam mit ihm und zwei Kollegen haben wir uns in der Konsolenfassung des Hack-and-Slay-Actionspiels durch das Gebiet der Southern Highlands gekämpft. Zugegeben: Der Aufstieg war auch deswegen kein großes Problem, weil unser Barbar bereits mit Level 34 und ziemlich guter Ausrüstung in die Partie gestartet ist.

Inhaltlich basiert Diablo 3 für Konsole auf Version 1.08 der PC-Fassung, sprich: Details wie Monsterlevel, Duelling und andere Detailverbesserungen sind eingebaut. Die Auflösung ist auf 1.920 x 1.080 Pixel ausgelegt, die Texturen sind entsprechend bearbeitet. Blizzard verspricht durchgehend eine Bildwiederholrate von 60 fps.

  • Konsolenversion von Diablo 3 (Bilder: Blizzard)
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
  • Konsolenversion von Diablo 3
Konsolenversion von Diablo 3 (Bilder: Blizzard)

Weil auch heutzutage noch viele Konsolen nicht ans Internet angeschlossen sind, verzichtet Blizzard auf einen Onlinezwang - das bedeutet aber auch, dass es kein Auktionshaus gibt. Auch deshalb schüttet das Programm etwas weniger Loot aus, dafür soll der Anteil der wertvollen Gegenstände höher sein. Nett: Wer bei einem Kumpel mit seinem eigenen Helden antreten möchte, kann ihn auf einen USB-Stick kopieren und ihn dann auf der fremden Konsole importieren - leider funktioniert das nicht plattformübergreifend.

Auf den ersten Blick fällt bei unserer Partie auf: Die Kamera ist viel näher am Geschehen als in der PC-Version, und sie ist auch etwas weiter nach unten gekippt. Kein Wunder, schließlich sitzen Spieler bei Xbox 360 und Playstation 3 normalerweise weiter weg vom Monitor als am PC - ohne die Anpassung wäre das Geschehen am Bildschirm viel zu klein, um noch Details zu erkennen.

Gemeinsam durch Tristram 

eye home zur Startseite
caldeum 29. Jul 2013

War aber schon in D2 so dass später eig. nur noch der Hardcore-Modus wirklich...

cry88 27. Jul 2013

Diablo M10 und lvl 99 sind jetzt auch nicht wirklich leicht zu erreichen ...

aLumix 26. Jul 2013

Man sollte zumindest 2-3 Monate warten und sich ordentlich über das Spiel informieren...

xxMel... 26. Jul 2013

Der Spieler wird offensichtlich "mitgezogen" mit dem der aus dem Sichtfeld läuft. So...

Nolan ra Sinjaria 26. Jul 2013

vor allem ist viel Zeug dabei, wo man schau'n muss, ob man das nicht evtl brauchen kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  3. andagon GmbH, Köln
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  2. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  3. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  4. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel