• IT-Karriere:
  • Services:

Dex-Bytecode: Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

Android-Entwickler können sich über einen neuen Compiler von Google freuen, der die Kompilierzeit verringern sowie die Binärdateien verkleinern soll. Facebook arbeitet bereits an einem ähnlichen Bytecode-Optimierer.

Artikel veröffentlicht am ,
Android bekommt einen neuen Dex-Compiler.
Android bekommt einen neuen Dex-Compiler. (Bild: JD Hancock, flickr.com/CC-BY 3.0)

Das Erstellen von Android-Apps aus Quellcode zu APK-Dateien ist ein vergleichsweise komplizierter Prozess. Einer der wichtigsten Zwischenschritte hierbei ist das Erstellen von Bytecode im Dex-Format für die Android Runtime (ART) beziehungsweise für die Dalvik-VM in älteren Android-Versionen. Als Teil der aktuellen Beta von Android Studio 3.0 können Entwickler nun mit D8 die Vorschau des neuen Dex-Compilers testen.

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Bielefeld

Der Schritt der Dex-Kompilierung geschieht im Prinzip unter der Haube, sodass Entwickler hier üblicherweise nicht eingreifen. Dennoch seien sie direkt davon betroffen, schreibt Google in der Ankündigung im Android Developer Blog. Immerhin beeinflusst der Dex-Compiler die Zeit zum Erstellen der App, deren Größe sowie eventuell auch deren Geschwindigkeit.

Kleinere Apps schneller kompilieren

Mit dem neuen D8-Compiler soll sich die Zeit der Dex-Kompilierung laut eigenen Benchmarks deutlich verringern, darüber hinaus werde auch die Dateigröße verkleinert. Letzteres spart nicht nur Download-Kapazitäten und Speicherplatz auf dem Smartphone, sondern könnte auch die Laufzeiteigenschaften von Apps verbessern und diese etwas beschleunigen.

Das Android-Team gibt an, in ersten Tests keine schwerwiegenden Fehler in dem neuen Compiler feststellen zu können, und gibt sich zuversichtlich, D8 für das Android Open Source Project (AOSP) als Standard zu verwenden. Das soll derzeitigen Plänen zufolge mit Android Studio 3.1 geschehen.

Zunächst will das Team aber auch ausreichend Feedback aus der Community sammeln, die aufgefordert ist, den neuen Compiler zu testen. Mit R8 ist außerdem ein Shrinker in Arbeit, der analog zu Proguard eine App möglichst klein macht und den Code weiter optimiert. Der Code ist dazu zwar bereits verfügbar, Details sollen aber noch folgen.

Dass Optimierungen des Dex-Bytecode von großem Vorteil für die App-Entwickler sowie auch für die Nutzer sein können, hat Facebook im Frühjahr des vergangenen Jahres gezeigt. Das Unternehmen veröffentlichte mit Redex ein entsprechendes Werkzeug, das nach eigenen Angaben die eigene App 25 Prozent kleiner und gar 30 Prozent schneller gemacht habe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 11,00€
  2. (-58%) 24,99€
  3. 52,99€
  4. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

    1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
    2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

      •  /