• IT-Karriere:
  • Services:

FTTH: Devolo stellt Fiber-Produkte zum Selbsteinbau vor

Devolo will Fiber-to-the-Home-Technik anbieten, die sich durch den Endkunden selbst montieren lassen soll. So soll der Glasfaserausbau für Netzbetreiber günstiger werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Glasfaserausbau bei Mnet
Glasfaserausbau bei Mnet (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Devolo demonstriert zwei Fiber-Produkte auf dem BBWF 2016, wie das Unternehmen aus Aachen am 12. Oktober 2016 bekanntgegeben hat (PDF). Die Komponenten sollen sich einfach durch Endkunden selbst montieren lassen, um für den Netzbetreiber Arbeitsstunden der Servicetechniker zu sparen. "So wird der FTTH Roll-out deutlich kosteneffizienter, eine Fernwartung über TR-069 ist integriert", erklärte Devolo. Das Broadband World Forum (BBWF) findet vom 18. bis zum 20. Oktober im ExceL Convention Centre in London statt.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München

Das Unternehmen ist bekannt für PowerLAN-Heimvernetzungen über die Stromleitung.

Für einen Einsatz bei Punkt-zu-Punkt-Verbindungen und in Gigabit-Passive-Optical-Network-Umgebungen hat Devolo modulare Produkte entwickelt: Die Fiber Termination Unit (FTU) und die Optical Network Termination (ONT) sind voneinander getrennt.

Hardware unterstützt auch Kabelfernsehen

Je nach Netztyp ist der OS Fiber Point als PtP (Point to Point) sowie als GPON-Variante ausgeführt. Gigabit Passive Optical Network (GPON) ist eine Shared-Medium-Technologie in passiven optischen Netzen (PON). Der OS Fiber Router bietet vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen sowie WLAN mit 2,4 GHz und 5 GHz. Die Hardware unterstützt auch Kabelfernsehen für eine Integration, was viele Glasfasernetzbetreiber bieten.

Generell handelt es sich bei den Produkten um Angebote für Netzbetreiber, die Produkte werden etwas später jedoch auch im Retail-Markt verfügbar sein.

Die Fiber-Produkte werden ab dem ersten Quartal der Jahres 2017 für Netzbetreiber verfügbar sein. Zum Preis sind noch keine Angaben zu erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€)
  2. (u. a. Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam Key) für 24,49€, Call of Duty Black Ops 3 für 16...
  3. 156,36€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TGT QLED TV für 2.299€ (inkl. Direktabzug), Samsung GQ75Q90TGT QLED TV...

Niaxa 13. Okt 2016

Gott sei dank, ist dieses Martyrium nun gelöst ^^.

plutoniumsulfat 12. Okt 2016

Aber verfügbar erst mal nur für Netzbetreiber? Ja, das klingt sinnvoll.... Und wie und wo...

RipClaw 12. Okt 2016

Nein aber da wird aktuell vor allem auf FTTB gesetzt. Im Keller wird das Glasfasersignal...


Folgen Sie uns
       


Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

    •  /