Abo
  • Services:
Anzeige
Glasfaserausbau bei Mnet
Glasfaserausbau bei Mnet (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

FTTH: Devolo stellt Fiber-Produkte zum Selbsteinbau vor

Glasfaserausbau bei Mnet
Glasfaserausbau bei Mnet (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Devolo will Fiber-to-the-Home-Technik anbieten, die sich durch den Endkunden selbst montieren lassen soll. So soll der Glasfaserausbau für Netzbetreiber günstiger werden.

Devolo demonstriert zwei Fiber-Produkte auf dem BBWF 2016, wie das Unternehmen aus Aachen am 12. Oktober 2016 bekanntgegeben hat (PDF). Die Komponenten sollen sich einfach durch Endkunden selbst montieren lassen, um für den Netzbetreiber Arbeitsstunden der Servicetechniker zu sparen. "So wird der FTTH Roll-out deutlich kosteneffizienter, eine Fernwartung über TR-069 ist integriert", erklärte Devolo. Das Broadband World Forum (BBWF) findet vom 18. bis zum 20. Oktober im ExceL Convention Centre in London statt.

Anzeige

Das Unternehmen ist bekannt für PowerLAN-Heimvernetzungen über die Stromleitung.

Für einen Einsatz bei Punkt-zu-Punkt-Verbindungen und in Gigabit-Passive-Optical-Network-Umgebungen hat Devolo modulare Produkte entwickelt: Die Fiber Termination Unit (FTU) und die Optical Network Termination (ONT) sind voneinander getrennt.

Hardware unterstützt auch Kabelfernsehen

Je nach Netztyp ist der OS Fiber Point als PtP (Point to Point) sowie als GPON-Variante ausgeführt. Gigabit Passive Optical Network (GPON) ist eine Shared-Medium-Technologie in passiven optischen Netzen (PON). Der OS Fiber Router bietet vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen sowie WLAN mit 2,4 GHz und 5 GHz. Die Hardware unterstützt auch Kabelfernsehen für eine Integration, was viele Glasfasernetzbetreiber bieten.

Generell handelt es sich bei den Produkten um Angebote für Netzbetreiber, die Produkte werden etwas später jedoch auch im Retail-Markt verfügbar sein.

Die Fiber-Produkte werden ab dem ersten Quartal der Jahres 2017 für Netzbetreiber verfügbar sein. Zum Preis sind noch keine Angaben zu erhalten.


eye home zur Startseite
Niaxa 13. Okt 2016

Gott sei dank, ist dieses Martyrium nun gelöst ^^.

plutoniumsulfat 12. Okt 2016

Aber verfügbar erst mal nur für Netzbetreiber? Ja, das klingt sinnvoll.... Und wie und wo...

RipClaw 12. Okt 2016

Nein aber da wird aktuell vor allem auf FTTB gesetzt. Im Keller wird das Glasfasersignal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. aruba informatik GmbH, Fellbach
  2. Ratbacher GmbH, Berlin
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 8,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: mehr als 400 Euro

    sofries | 23:34

  2. Re: Warum guckt man sich alles negative bei Apple ab?

    sofries | 23:25

  3. Re: Wie wollen die das durchziehen?

    ML82 | 23:23

  4. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    tingelchen | 23:21

  5. schön

    jackjones | 23:20


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel