Abo
  • IT-Karriere:

Deutschland: Zwei Millionen Glasfaseranschlüsse liegen brach

Die Wettbewerber der Deutschen Telekom befürworten eine Zusammenarbeit, um in Deutschland den Glasfaserausbau voranzubringen. Denn zwei Millionen FTTB/H-Anschlüsse haben noch keine Kunden, ein Überbauen mit Vectoring führt nicht zu einer verbesserten Nachfrage.

Artikel veröffentlicht am ,
Telekom-Anschluss
Telekom-Anschluss (Bild: Deutsche Telekom)

Die alternativen Netzbetreiber in Deutschland wollen zusammen mit der Telekom mehr Kunden für Fiber To The Home gewinnen. VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner sagte Golem.de: "Die Take-up-Rate bei Glasfaser (FTTB/H) und die Netzauslastung werden entscheidend für den weiteren wirtschaftlichen Glasfaserausbau sein. Kooperation kann für alle Marktteilnehmer, aber auch für den effizienten Einsatz von Steuergeldern deutlich besser sein als strategischer Überbau und die weitere Weigerung, leistungsstärkere FTTB/H-Netze der Wettbewerber mittels Wholebuy von Seiten der Telekom zu nutzen und damit schneller wirtschaftlich zu machen. Noch sind fast zwei Millionen FTTB/H-Anschlüsse ungenutzt und liegen brach." VATM steht für Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten.

Stellenmarkt
  1. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Die Gesamtzahl der FTTB/H-Anschlüsse in Deutschland liegt zum Jahresende 2016 bei knapp 2,7 Millionen. Tatsächlich gebucht sind 791.000. Davon 707.000 bei den Wettbewerbern, 84.000 bei der Telekom.

Neuer Vorstandsbeauftragter für Breitbandkooperation

Die Telekom hatte am 30. November 2016 den früheren 1&1-Versatel-Chef Johannes Pruchnow als Vorstandsbeauftragten für Breitbandkooperation in die Konzernführung geholt. Telekom-Konzernchef Timotheus Höttges betonte: "Wir setzen bewusst auf jemanden ohne Telekom-Vergangenheit, der dennoch unsere Branche und ihre zum Teil schwierigen Rahmenbedingungen sehr gut kennt. Wir sehen Johannes Pruchnows Berufung auch als Signal an unsere Wettbewerber, dass wir das zuletzt schwierige Verhältnis verbessern wollen."

Der VATM begrüße, dass das Thema Breitbandkooperation offenbar für die Telekom nun deutlich wichtiger eingestuft wird. Viele Themen könnten gemeinsam sehr viel sinnvoller angegangen werden als durch neue Versuche, Monopole zu schaffen.

Mit Pruchnow schicke Höttges nun einen Mann ins Rennen, der sich exzellent mit dem Wettbewerb und den Chancen für wirklich partnerschaftliche Kooperationen auskenne.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)

Faksimile 05. Dez 2016

Dann sollen sie mir aber auch nicht mit zwangsweisem Umstieg auf VOIP/BNG kommen. Denn...

Faksimile 03. Dez 2016

Gibt es bei mir auch. Mit TAE-Dose. Also konform. Und Vorschriften gibt es immer noch...

ldlx 02. Dez 2016

geht nicht... Mietwohnung, rundrum nur Neulandbewohner und nur ein Youtube-Kiddie im...

bssh 02. Dez 2016

Geht mir auch so, auch wen meine Geschwindigkeit besser ist, aber 5-6 Mbit sind...

Ovaron 02. Dez 2016

Der Draht der aus der Scheiße kam? Wo genau wird das denn bereits eingesetzt und hat...


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /