Abo
  • Services:
Anzeige
Deutschland: Youporns Nutzerzahlen während der WM-Spiele eingebrochen
(Bild: Pornhub)

Deutschland: Youporns Nutzerzahlen während der WM-Spiele eingebrochen

Youporn hat die Visit-Zahlen aus Deutschland auf einen Zusammenhang mit der Fußball-Weltmeisterschaft untersucht. In Köln war der Rückgang mit 70 Prozent am stärksten.

Anzeige

Die Pornoplattform Youporn leidet wegen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 unter einem massiven Rückgang der Nutzer aus Deutschland. Das ergab eine Auswertung der Streaming-Video-Plattform Pornhub, die am 10. Juli 2014 vorgestellt wurde. Die Analyse konzentrierte sich ab Turnierbeginn bis zu den Viertelfinalspielen auf das deutsche Publikum. Demnach gab es während der Spiele der deutschen Nationalmannschaft bis zu 60 Prozent weniger Traffic aus Deutschland. Youporn zählt nach eigenen Angaben über 20 Millionen Besucher täglich.

Während der Spiele ohne die deutsche Mannschaft gingen die Besucherzahlen um 5 bis 25 Prozent zurück. "Am vergangenen Freitag sanken die Besucherzahlen während des Spiels der deutschen Mannschaft um bis zu 60 Prozent, während am Samstag das Interesse für Youporn das Fußballinteresse wieder überstieg", erklärte das Unternehmen.

Die Stundenstatistik zeige auch, dass der Konsum von Youporn-Pornografie in Deutschland während des Viertelfinalspiels Frankreich gegen Deutschland stark sank: In der Stunde vor Spielbeginn lag der durchschnittliche Traffic um neun Prozent niedriger als gewöhnlich. Beim Anstoß des Spiels verzeichnete Youporn um 60 Prozent niedrigere Besucherzahlen. Nach der ersten Halbzeit stieg der Traffic langsam wieder an.

Den Youporn-Statistiken zufolge sanken die Besucherzahlen aus der Stadt Köln um fast 70 Prozent.

Pornhub gehört zum Internetunternehmen Mindgeek, ehemals Manwin. Nach Angaben des Adult-Branchenmagazins Xbiz ist Manwin der größte Onlineporno-Konzern der Welt. Manwin betreibt große Tube-Seiten und andere Pornoangebote. Nach Angaben des Unternehmens Similarweb aus Tel Aviv macht Pornografie in Deutschland 12,5 Prozent aller Webseitenaufrufe aus. Damit lag Deutschland weltweit an der Spitze der Statistik.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 11. Jul 2014

ROFL der is ja vielleicht fies! XD

Nolan ra Sinjaria 11. Jul 2014

http://de.wikipedia.org/wiki/PornHub#Marken_und_Aktivit.C3.A4ten lies mal die erste Zeile...

Prypjat 11. Jul 2014

Sehr prakmatisch veranlagt Dein Kumpel. Nur leider bekommt er dann die Story nicht mit...

Prypjat 11. Jul 2014

Es geht wohl eher darum, dass man genau an solchen Seiten die Masse ablesen kann. Denn...

Prypjat 11. Jul 2014

Da wird man dann zu Youtube umgeleitet gelle. ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. domainfactory GmbH, Ismaning
  3. Weiss Umwelttechnik GmbH, Reiskirchen (Ldkr. Gießen)
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-33%) 9,99€
  2. 7,99€
  3. (-10%) 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Mrs. MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Und später mal in ein paar Jahren

    PlonkPlonk | 19:35

  2. Ich würd's kaufen! Aber bitte auch einen Funknetz...

    JochenEngel | 19:33

  3. Re: Langsam wird Musk verrückt

    Luke321 | 19:33

  4. Ich bin verwirrt

    Dragos | 19:30

  5. Konsequent gegen staatliche Desinformation

    Emulex | 19:25


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel