Abo
  • Services:
Anzeige
Deutschland: Bitkom rechnet den Breitbandausbau schön
(Bild: Bitkom)

Deutschland Bitkom rechnet den Breitbandausbau schön

Laut Bitkom liegt Deutschland beim Breitbandausbau auf dem 5. Platz. Welche Datenübertragungsrate die Haushalte erhalten, wird dabei nicht angegeben. Doch das Breitbandziel der Bundesregierung lautet, 75 Prozent der Haushalte mit mindestens 50 MBit/s zu versorgen.

Anzeige

Der IT-Branchenverband Bitkom legt eine Statistik vor, nach der Deutschland beim Breitbandausbau in den vergangenen "Jahren rasant aufgeholt" hat. Schnelles Internet gehöre für die meisten inzwischen zum Alltag. "85 Prozent der Haushalte nutzen hierzulande einen Breitbandanschluss. Vor fünf Jahren waren es erst 55 Prozent." Dabei beruft sich der Bitkom auf Berechnungen des statistischen Amts der Europäischen Union (Eurostat). Doch Eurostat verzichtet darauf, den Begriff Breitband mit einer minimalen Datenübertragungsrate anzugeben.

"Breitband richtet sich laut Eurostat nach der Art der Internet-Verbindung, nicht nach der Geschwindigkeit. Zu den Breitband-Technologien gehören beispielsweise DSL, ADSL, VDSL, Kabel, Satellit sowie UMTS oder LTE", erklärte der Bitkom die Daten.

"Das könnte sicher noch anders und besser ausgewiesen werden", sagte ein Bitkom-Sprecher Golem.de. Die Eurostat-Statistik belege aber, dass Deutschland über einen längeren Zeitraum im europäischen Vergleich beim Breitbandausbau zugelegt habe.

Im EU-Vergleich liege Deutschland laut Eurostat auf Platz 5, drei Prozentpunkte hinter der Nummer 1 Finnland. "Dort haben 88 Prozent der Haushalte Breitbandanschlüsse. 2008 lag Deutschland mit 55 Prozent Breitband-Anschlüssen noch abgeschlagen auf Platz 9, deutlich hinter dem damaligen Spitzenduo Dänemark und Niederlande (je 74 Prozent)", so der Bitkom.

Für mehr als 99 Prozent aller Haushalte in Deutschland seien Internetzugänge mit einer Bandbreite von mindestens 1 MBit/s verfügbar, mehr als 90 Prozent erreichen mehr als 6 MBit/s, so der Bitkom.

Im Mai 2013 teilte die Bundesregierung mit, dass rund 1,9 Millionen Haushalte in Deutschland keine Breitbandgrundversorgung von mindestens 1 MBit/s aus dem Festnetz hätten. Eine Anzahl von rund 240.000 Haushalten verfüge "nur per LTE über die Breitbandgrundversorgung von mindestens 1 MBit/s".

Glasfaserausbau geht kaum voran

Das Breitbandziel der Bundesregierung, 75 Prozent der Haushalte mit Übertragungsraten von mindestens 50 MBit/s zu versorgen, könne nur mit deutlich mehr Fördermitteln erreicht werden, hatte der Deutsche Landkreistag am 8. Januar 2014 angemahnt.

Rund 884.000 Haushalte waren in Deutschland Ende 2013 an Glasfasernetze mindestens bis zum Gebäudekeller angeschlossen. Das bedeutete eine Zunahme bei Fiber To The Home (FTTH) und FTTB (Fiber To The Building) um 84.000. Damit waren weniger als drei Prozent aller Haushalte in Deutschland Ende 2013 an FTTB/H-Produktanschlüsse angebunden.


eye home zur Startseite
grehoo 03. Feb 2014

Ich hab mir den Spass gemacht und wollte von meiner 16.000 Leitung ein Upgrade auf 50.000...

cat24max1 22. Jan 2014

Toll. Da hab ich jetzt schon bald mehr Upload als du hast... Wirklich toll... Telekom...

Leichse 22. Jan 2014

Diese Aussage, Mitte Januar 2014 zu tätigen ist natürlich äußerst representativ...

Eheran 22. Jan 2014

Sofern es als DSL angeboten wird: Alles Breitband. Jedenfalls laut diesem Unsinn der Bitkom.

Lala Satalin... 22. Jan 2014

10 GByte habe ich mit meiner Kabelfernsehn 100 MBit-Leitung schon nach zwei Tagen weg gehabt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

  1. Re: Frage

    logged_in | 11:00

  2. Re: War das im Video das Kabel oder der Zugdraht?

    ArcherV | 10:58

  3. Re: Absicht?

    ArcherV | 10:48

  4. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Schattenwerk | 10:48

  5. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    TC | 10:42


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel