Abo
  • Services:

Deutschland: 97 Prozent des Handyumsatzes mit Smartphones

Fast der gesamte Umsatz mit Mobiltelefonen entfällt in diesem Jahr in Deutschland auf Smartphones. Der Absatz von Smartphones in Deutschland hat sich seit 2011 fast verdoppelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Studie des EITO
Studie des EITO (Bild: Bitkom)

Knapp 82 Prozent aller in Deutschland verkauften Mobiltelefone werden 2014 voraussichtlich Smartphones sein. Beim Umsatz beträgt ihr Anteil 97 Prozent. Das berichtet der IT-Branchenverband Bitkom am 12. Februar 2014 auf Grundlage von Untersuchungen des European Information Technology Observatory (EITO). In diesem Jahr werden demnach rund 30 Millionen Smartphones in Deutschland verkauft, ein Plus von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Dietzenbach
  2. WBS GRUPPE, Berlin

Seit 2011 hat sich laut der Studie, die von den Marktforschungsinstituten IDC und GfK unterstützt wird, der Absatz von Smartphones in Deutschland fast verdoppelt. Im Jahr 2011 wurden 15,9 Millionen Geräte verkauft.

Die starke Nachfrage nach den teureren Geräten lässt den Umsatz weiter steigen. 2014 werden voraussichtlich 9,3 Milliarden Euro mit Smartphones umgesetzt. Das ist ein Wachstum um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Jens Schulte-Bockum, Bitkom-Präsidiumsmitglied und Vodafone-Deutschlandchef, sprach vom "achten Jahr des Smartphone-Booms". Auch in anderen Bereichen als dem Telekommunikationssektor regten die Geräte "ganz neue Geschäftsmodelle an".

Das bei der mobilen Internetnutzung übertragene Datenvolumen wird weltweit bis 2018 etwa um das Elffache steigen. In vier Jahren werden jährlich voraussichtlich 190 Exabyte übertragen, wie eine Cisco-Studie vom Februar 2014 ergab. In Deutschland wird der mobile Traffic demnach um das Zehnfache zunehmen.

Damit wächst der mobile Datenverkehr in Deutschland viermal schneller als im Festnetz. 2018 werden in Deutschland 287 Petabyte pro Monat mobil übertragen. Die durchschnittliche Geschwindigkeit mobiler Internetverbindungen steigt im genannten Zeitraum von 1,4 MBit/s auf 2,5 MBit/s, die Anbindung der Smartphones von 4 MBit/s auf 7 MBit/s.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469,00€
  2. 92,90€ (Bestpreis!)
  3. bis zu 85% reduziert
  4. 109,00€

M.P. 13. Feb 2014

Hmm, wie will man die denn monatlich mit einem Smartphone erreichen? Selbst Filesharing...

M.P. 13. Feb 2014

Nunja, ich habe noch ein Sony-Ericsson K800i. Das gibt es immer noch neu bei EBAY für 160...

Moe479 12. Feb 2014

von wenig auf mehr zu kommen ...


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
    3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

      •  /