Deutscher Streaming-Dienst: Soundcloud entlässt ein Fünftel aller Mitarbeiter

Der in Berlin ansässige Streaming-Anbieter baut 20 Prozent der Stellen ab, um sich auf den Weg zu "nachhaltiger Profitabilität" zu bringen.

Artikel veröffentlicht am , Daniel Ziegener
Augen zu und durch ...
Augen zu und durch ... (Bild: Rachit Tank/Unsplash)

Die Entlassungswelle rollt weiter durch die Tech-Branche: Am Mittwoch kündigte Soundcloud an, bis zu 20 Prozent seiner weltweiten Belegschaft entlassen zu wollen. CEO Michael Weissman teilte das seinen Mitarbeitern in einer E-Mail mit. Der Musikstreaming-Dienst mit Sitz in Berlin steht damit in einer Reihe von Unternehmen, die über die letzten Monate massiv Stellen abbauten.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP OO/SAP CRM Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Referentin bzw. Referent (m/w/d)
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
Detailsuche

"Veränderungen vorzunehmen, die Menschen betreffen, ist unglaublich schwer", schreibt Weissmann in dem internen Memo. "Aber angesichts des schwierigen Wirtschaftsklimas und des Gegenwinds auf den Finanzmärkten sind sie notwendig." Man habe "bereits damit begonnen, im gesamten Unternehmen umsichtige finanzielle Entscheidungen zu treffen, und das erstreckt sich nun auch auf eine Reduzierung unseres Teams".

Auf Linkedin dankt Weissman noch einmal den Betroffenen "für ihre Leidenschaft und ihren Beitrag zu Soundcloud". Sie alle hätten "einen unglaublichen Einfluss auf die Musikindustrie und das Leben von Künstlern gehabt".

Mit den Veränderungen wolle sich Soundcloud langfristig auf einen Weg zu "nachhaltiger Profitabilität" bringen. Zuletzt entließ Soundcloud 173 Angestellte im Jahr 2017, auch in Berlin.

Golem Karrierewelt
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    22.-26.08.2022, virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    29.08.-01.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In der Vergangenheit gab es Berichte über eine Übernahme von Soundcloud durch Spotify. Auch Twitter war 2014 interessiert, eine Summe von 4 Milliarden US-Dollar stand im Raum. Beide Übernahmen scheiterten letztendlich wegen Sorgen um Soundclouds Rentabilität.

Auch andere Streaming-Anbieter bauten in diesem Jahr massiv Stellen ab. Netflix entließ im Mai 2022 bereits 150 Angestellte, im Juni wurden weitere 300 Stellen abgebaut. Spotify kündigte an, das Tempo von Neueinstellungen massiv herunterzufahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
    Wissenschaft
    Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

    National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /