Abo
  • IT-Karriere:

Deutscher Luftraum: Flugsicherung reduziert Kapazität wegen Softwareproblemen

Für die nächsten Tage muss die Deutsche Flugsicherung mit einer reduzierten Luftraumkapazität arbeiten. Grund sind Probleme mit einer Softwarekomponente. Insgesamt sind vier größere Flughäfen betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Abflug von Frankfurt am Main
Abflug von Frankfurt am Main (Bild: Dr. Bernd Gross/CC0 1.0)

Die Softwarestörung vom 21. März 2019 bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) in Langen (nahe Frankfurt am Main) hält weiter an. Laut einer aktualisierten DFS-Mitteilung wird es noch bis zum Tageswechsel auf den 28. März zu Engpässen im Flugverkehr kommen. Betroffen ist nicht der gesamte deutsche Luftraum, die Auswirkungen betreffen aber durchaus die weitere Umgebung, da etwa die Lufthansa Beeinträchtigungen angekündigt hat und Zielflughäfen außerhalb des betroffenen Luftraums mit verspäteten Ankünften und schlimmstenfalls Ausfällen rechnen müssen.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. NORDAKADEMIE, Elmshorn

Die Softwarestörung des DFS Langen betrifft durch die zentrale Lage vor allem die Verkehrsflughäfen Frankfurt am Main, Köln/Bonn, Stuttgart und Düsseldorf. Auswirkungen auf kleinere Flughäfen werden nicht genannt. Zudem arbeiten die Kontrollzentralen in Bremen, Karlsruhe und München wie gehabt. Gerade das Drehkreuz München dürfte also - abseits von Flügen von und nach Frankfurt am Main - nicht betroffen sein.

Aus Sicherheitsgründen hat deswegen die DFS die Kapazität in der Luft um 25 Prozent abgesenkt. Für ein Drehkreuz wie Frankfurt, das ohnehin mit einer hohen Kapazität arbeitet, hat das Auswirkungen. Die aktuelle Abflugtabelle zeigt einige gestrichene Flugverbindungen an.

Hintergrund der Störung sind Probleme mit einer Softwarekomponente. Das System zur elektronischen Darstellung von Kontrollstreifen funktioniert nicht fehlerfrei, stellt aber keine Beeinträchtigung der Sicherheit dar. In diesen Flugstreifen befinden sich "Daten wie beispielsweise Flugzeugtyp, Flugstrecke, erwartete Überflugzeit und weitere Informationen", die parallel zu Radarinformationen verwendet werden.

Internationaler Luftverkehr wird in Zusammenarbeit mit Eurocontrol, die den Luftraum innerhalb von Europa koordiniert, um den Luftraum von Langen herumgeleitet, sofern dies möglich ist. Flugzeuge mit Ziel in Düsseldorf müssen beispielsweise trotzdem in die Kontrollzone von Langen fliegen, die nun mit weniger Kapazität arbeitet.

Da die Probleme offenbar nicht so schnell gelöst werden können, will die DFS in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag (28. März) die Kontrollstreifensoftwarekomponente austauschen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 20,99€
  3. 4,99€

caddy77 26. Mär 2019

"The Civil Aviation Authority announced it considered the event to be an "extraordinary...

PerilOS 25. Mär 2019

Dachte ich nehm bequem den Flieger nach Hause von DUS...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /