Abo
  • Services:

Deutscher Entwicklerpreis: Spec Ops The Line ist "Bestes Deutsches Spiel"

Die Entwicklerszene in Deutschland hat bei ihrer Preisverleihung für die besten Spiele den Shooter Spec Ops: The Line zum insgesamt "Besten Spiel" 2012 gekürt.

Artikel veröffentlicht am ,
Spec Ops: The Line
Spec Ops: The Line (Bild: 2K Games)

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung hat die deutsche Entwicklerszene am 12. Dezember vor rund 400 Gästen im Düsseldorfer Alten Kesselhaus den Deutschen Entwicklerpreis 2012 vergeben. Die meisten Auszeichnungen konnte das Berliner Studio Yager Development entgegennehmen. Das Team wurde mit sechs Trophäen ausgezeichnet, unter anderem für Spec Ops: The Line in der Kategorie Bestes Deutsches Spiel.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg (Home-Office möglich)

Die Jury und die Akademie des Deutschen Entwicklerpreises prämierten Spec Ops: The Line zudem in den Kategorien Bestes Actionspiel, Beste Grafik, Beste Story und Bestes Konsolenspiel. Außerdem wurde das rund 100-köpfige Entwicklerteam mit dem Preis für das beste deutsche Studio gewürdigt.

  • Die Gewinner des Deuschen Entwicklerpreises auf der Bühne (Bild: Aruba Events).
Die Gewinner des Deuschen Entwicklerpreises auf der Bühne (Bild: Aruba Events).

Das auf Adventures spezialisierte Studio Daedalic Entertainment aus Hamburg gewann für Chaos auf Deponia den Deutschen Entwicklerpreis in den Kategorien Bestes Familienspiel, Bestes Jugendspiel und Bestes Adventure. Die Studios Related Designs (Mainz) und Blue Byte (Düsseldorf) konnten sich gemeinsam über die Trophäen für Bestes Strategiespiel und Bestes Game Design für Anno 2070 freuen.

Piranha Bytes erhielt für Risen 2 den Preis für das Beste Rollenspiel. Travian Games aus München wurde für Remanum mit dem Preis der Besten Simulation ausgezeichnet, die beiden Entwicklerstudios Die Hobrechts und Wolkenlenker für Wimmelburg HD mit dem Preis für das Beste Kinderspiel und Kunst-Stoff aus Berlin für The Great Jitters als Bestes Social Game.

Der Preis für den Besten Sound ging an Black Forest Games für Giana Sisters: Twisted Dreams, Bestes Browsergame ist Jagged Alliance Online von Cliffhanger Productions und Bestes Mobile Game wurde Royal Revolt von Flare Games.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Smartcom5 14. Dez 2012

Meine Rede! Aber ich habs gewußt; Schon als ich das erste Review (recht gutes...

ETTIP 13. Dez 2012

Gibt's doch schon. Mit Cyberonlineremotesexdevices "steuerst" du den Gegenüber. Ist ne...

VRzzz 13. Dez 2012

45 min meines Lebens verschwendet und hab nun wieder Bock auf richtiges Jagged...

Switchblade 13. Dez 2012

Ich hab Risen 2 einmal durchgespielt und fand es sehr gut. Nur der Wiederspielwert war...

Switchblade 13. Dez 2012

TURRICAN!


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /