• IT-Karriere:
  • Services:

Deutscher Entwicklerpreis 2015: Anno 2205 und Grand Ages Medieval sind nominiert

Das Aufbauspiel Anno 2205 und das Strategiespiel Grand Ages Medieval sind die wohl aussichtsreichsten Kandidaten für den Deutschen Entwicklerpreis 2015, der von der Spielebranche verliehen wird. Beide Titel sind in mehreren Kategorien vertreten.

Artikel veröffentlicht am ,
Anno 2205
Anno 2205 (Bild: Blue Byte)

Die Jury des Deutschen Entwicklerpreises 2015 hat die Nominierungen für die Preisverleihung Mitte Dezember 2015 in Köln bekanntgegeben. Die besten Chancen haben Anno 2205 von Blue Byte und Grand Ages Medieval von Gaming Mind, einem Entwicklerstudio des Gütersloher Publishers Kalypso Media. Die beiden Spiele sind jeweils in vier Kategorien nominiert, darunter "Beste Technische Leistung" und "Bestes Game Design".

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. Universitätsstadt MARBURG, Marburg

Auch in der Kategorie "Bestes Deutsches Spiel" können sie gewinnen, ebenso wie The Curious Expedition (Maschinen Mensch), The Book of Unwritten Tales 2 (King Art Games), Typoman (Brainseed Factory) und Valhalla Hills (Funatics Software). Die vollständige Liste mit allen Nominierungen in den 20 Kategorien ist auf der offiziellen Webseite des Preises zu finden.

Der Deutsche Entwicklerpreis gilt neben dem Deutschen Computerspielepreis als wichtigste deutsche Auszeichnung für Spiele und ihre Macher. Die diesjährige Preisverleihung ist am 17. Dezember 2015 in Köln.

Parallel findet die Fachtagung Entwicklerpreis Summit statt. Die überwiegend deutschsprachige Fachkonferenz richtet sich an Vertreter der Spielebranche und behandelt Themen rund um Games-Entwicklung und -Vermarktung. Informationen über die Inhalte der Fachkonferenz stehen auf der offiziellen Web-Seite.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

RandomCitizen 10. Nov 2015

Kiene Sorge, ich habe schon vor dem Posten kurz rechechiert: Meine Quelle: (https://de...

Janquar 10. Nov 2015

Habe bisher keine Bugs oder technischen Mängel festgestellt. Ich bin auch nicht zufrieden...

Janquar 10. Nov 2015

Deine Kritik ist nicht falsch. Zum Glück kosten PC Spiele nicht den Vollpreis, wie auf...

bobitsch 10. Nov 2015

Habe beide Spiele für jeweils einige Stunden gespielt. Beide machen für die erste Stunde...


Folgen Sie uns
       


IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte)

Golem.de erzählt die über 100-jährige Geschichte von Big Blue im Video.

IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte) Video aufrufen
IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. ITDZ Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
  2. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  3. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

    •  /