Abo
  • Services:

Deutscher Entwicklerpreis 2013: "Sie nannten mich Prophet"

Die Entwicklerszene hat gewählt: Crysis 3 ist "Bestes Deutsches Spiel" und zugleich Gewinner in drei weiteren Kategorien. Goodbye Deponia erhielt drei Auszeichnungen, Entwickler Daedalic Entertainment wurde "Bestes Studio".

Artikel veröffentlicht am ,
Der Scorcher ist eines der Ceph-Aliens aus Crysis 3.
Der Scorcher ist eines der Ceph-Aliens aus Crysis 3. (Bild: Marc Sauter/PCGH)

Das vom Frankfurter Studio Crytek entwickelte Crysis 3 ist nicht nur als "Bestes Deutsches Spiel" mit der besten Grafik ausgezeichnet worden, sondern auch als bestes Konsolenspiel und bestes Actionspiel. Zwei dieser Auszeichnungen konnte bereits der Vorgänger beim Deutschen Entwicklerpreis 2011 gewinnen. Goodbye Deponia wurde prämiert als das beste Adventure 2013, für die beste Story und den besten Sound. Der verantwortliche Entwickler Daedalic Entertainment wurde "Bestes Studio".

Stellenmarkt
  1. ColocationIX GmbH, Bremen
  2. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung, Sankt Augustin

Auf dem seit 2004 stattfindenden Deutschen Entwicklerpreis wurden Auszeichnungen in insgesamt 24 Kategorien im Alten Kesselhaus in Düsseldorf vergeben: Rise of Venice beispielsweise ist das beste Strategie- und Simulationsspiel, Giana Sisters das beste Jugendspiel und als bestes Browsergame zeichnete die Jury Anno Online aus.

Mit Volker Wertich wurde einer der bekanntesten deutschen Entwickler in die Hall of Fame aufgenommen: Der Programmierer hat zusammen mit Blue Byte Die Siedler erfunden und gründete später das Spielestudio Phenomic. Dieses entwickelte die Spellforce-Serie, bis es von Publisher Electronic Arts im Juli 2013 geschlossen wurde. Mittlerweile arbeitet Wertich bei Envision Entertainment und entwickelt dort Online-Strategiespiele für Ubisoft.

Der Ausspruch "Sie nannten mich Prophet. Vergessen Sie mich nicht." - im Original "They called me Prophet. Remember me" - stammt übrigens von der Hauptfigur aus Crysis 3 und kann zugleich wie ein Fingerzeig gelesen werden: Far Cry sowie alle drei Crysis-Teile gewannen beim Deutschen Entwicklerpreis die Auszeichnung "Bestes Deutsches Spiel" sowie in den Kategorien beste Grafik respektive Technik.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

j1nz0 13. Dez 2013

Naa, merkst du was?

Sharkuu 13. Dez 2013

von allen ego shootern die ich in der letzten zeit gespielt habe, konnte nur bioshock...

Andi K. 13. Dez 2013

Mehr war Crysis 3 für mich nicht. Kein Spiel hat mich 2013 so gelangweilt wie das. Gut...

DerVorhangZuUnd... 13. Dez 2013

Richtig... Das kann man. Aber als talentierter Software Entwickler oder 3D Grafiker...

Alashazz 12. Dez 2013

kwt.


Folgen Sie uns
       


V-Rally 4 - Golem.de live

Michael schaut sich die PC-Version von V-Rally 4 an, die in einigen Punkten deutlich besser ist als die Konsolenfassung.

V-Rally 4 - Golem.de live Video aufrufen
Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /