• IT-Karriere:
  • Services:

Deutscher Entwicklerpreis 2013: "Sie nannten mich Prophet"

Die Entwicklerszene hat gewählt: Crysis 3 ist "Bestes Deutsches Spiel" und zugleich Gewinner in drei weiteren Kategorien. Goodbye Deponia erhielt drei Auszeichnungen, Entwickler Daedalic Entertainment wurde "Bestes Studio".

Artikel veröffentlicht am ,
Der Scorcher ist eines der Ceph-Aliens aus Crysis 3.
Der Scorcher ist eines der Ceph-Aliens aus Crysis 3. (Bild: Marc Sauter/PCGH)

Das vom Frankfurter Studio Crytek entwickelte Crysis 3 ist nicht nur als "Bestes Deutsches Spiel" mit der besten Grafik ausgezeichnet worden, sondern auch als bestes Konsolenspiel und bestes Actionspiel. Zwei dieser Auszeichnungen konnte bereits der Vorgänger beim Deutschen Entwicklerpreis 2011 gewinnen. Goodbye Deponia wurde prämiert als das beste Adventure 2013, für die beste Story und den besten Sound. Der verantwortliche Entwickler Daedalic Entertainment wurde "Bestes Studio".

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Auf dem seit 2004 stattfindenden Deutschen Entwicklerpreis wurden Auszeichnungen in insgesamt 24 Kategorien im Alten Kesselhaus in Düsseldorf vergeben: Rise of Venice beispielsweise ist das beste Strategie- und Simulationsspiel, Giana Sisters das beste Jugendspiel und als bestes Browsergame zeichnete die Jury Anno Online aus.

Mit Volker Wertich wurde einer der bekanntesten deutschen Entwickler in die Hall of Fame aufgenommen: Der Programmierer hat zusammen mit Blue Byte Die Siedler erfunden und gründete später das Spielestudio Phenomic. Dieses entwickelte die Spellforce-Serie, bis es von Publisher Electronic Arts im Juli 2013 geschlossen wurde. Mittlerweile arbeitet Wertich bei Envision Entertainment und entwickelt dort Online-Strategiespiele für Ubisoft.

Der Ausspruch "Sie nannten mich Prophet. Vergessen Sie mich nicht." - im Original "They called me Prophet. Remember me" - stammt übrigens von der Hauptfigur aus Crysis 3 und kann zugleich wie ein Fingerzeig gelesen werden: Far Cry sowie alle drei Crysis-Teile gewannen beim Deutschen Entwicklerpreis die Auszeichnung "Bestes Deutsches Spiel" sowie in den Kategorien beste Grafik respektive Technik.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

j1nz0 13. Dez 2013

Naa, merkst du was?

Sharkuu 13. Dez 2013

von allen ego shootern die ich in der letzten zeit gespielt habe, konnte nur bioshock...

Andi K. 13. Dez 2013

Mehr war Crysis 3 für mich nicht. Kein Spiel hat mich 2013 so gelangweilt wie das. Gut...

DerVorhangZuUnd... 13. Dez 2013

Richtig... Das kann man. Aber als talentierter Software Entwickler oder 3D Grafiker...

Alashazz 12. Dez 2013

kwt.


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
    RCEP
    Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

    China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
    2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
    3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

      •  /