Deutscher Computerspielpreis: Desperados 3 und Iron Harvest sind Top-Nominiert

Beim Deutschen Computerspielpreis im April 2021 haben Desperados 3 und Iron Harvest die größten Chancen in der Hauptkategorie.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Desperados 3
Artwork von Desperados 3 (Bild: Mimimi Games)

Iron Harvest von King Art Games aus Bremen, Desperados 3 von Mimimi Games aus München sowie Cloudpunk von Ion Lands: Diese drei Spiele werden den Sieger in der Hauptkategorie Bestes Deutsches Spiel 2021 unter sich ausmachen.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Junior-Inhouse-Consultant (m/w/d)
    MVV Energie AG, Mannheim
Detailsuche

Das hat die Fachjury beschlossen - und damit jedem der drei nominierten Games ein Preisgeld von 30.000 Euro beschert. Der Gewinner erhält sogar 100.000 Euro.

Insgesamt geht es bei der online übertragenen Preisverleihung am 13. April 2021 um rund 790.000 Euro.

Das in einer alternativen Zeitlinie nach dem Ersten Weltkrieg angesiedelte Echtzeit-Strategiespiel Iron Harvest (Test auf Golem.de) ist noch für das Beste Game Design nominiert, Entwickler King Art als Studio des Jahres.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Taktik-Echtzeit-Spiel Desperados 3 (Test auf Golem.de) geht es um Abenteuer im Wilden Westen. Der Titel ist außerdem für die Beste Spielewelt und Ästhetik sowie als Bestes Expertenspiel nominiert, die Entwickler Mimimi Games ebenfalls als Studio des Jahres.

Das Open-World-Adventure Cloudpunk (Test auf Golem.de) schickt Spieler in eine dystopische Stadt, die dezent an Blade Runner erinnert. Auch Cloudpunk ist für die Beste Spielewelt und Ästhetik nominiert.

In der undotierten Kategorie für das Beste Internationale Spiel sind der neue Flugsimulator von Microsoft, das Actionspiel Ori and the Will of the Wisps von Moon Studios aus Österreich sowie The Last of Us 2 von Naugty Dog normiert.

Desperados 3 (PC)

Als Spielerin oder Spieler des Jahres hat die Jury aus den Vorschlägen der Community drei Personen nominiert: Die Influencerin Gnu (früher: Saftiges Gnu), die Bloggerin Nina Kiel und den Streamer Dennis Winkens.

Winkens in auch als Wheely World bekannt, da er ab dem Hals querschnittsgelähmt ist und deshalb auf seinem Twitch-Kanal alles ohne Hände spielt. Den Gewinner bestimmt die Community bis zum 8. April 2021 per Abstimmung auf der offiziellen Webseite des Deutschen Computerspielpreises.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Druide 23. Mär 2021

"Made in Germany", liest und hört man gerne daher, sehr Lobenswerter der deutsche...

Cerdo 23. Mär 2021

Naja, das spielt man ja nicht wegen der Story. Ich kenne kein Spiel im gleichen Genre...

Cerdo 23. Mär 2021

Ich finde Desperados hätte es durchaus verdient. Gut, ich fand schon die ersten beiden...

BlindSeer 23. Mär 2021

Würde ja reichen wenn eines der Paradox Substudios her zieht, Colossal Order, Triumph...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /