• IT-Karriere:
  • Services:

Deutscher Computerspielpreis: Desperados 3 ist das beste deutsche Spiel 2021

Gemeinsam mit dem Aufbauspiel Dorfromantik ist Desperados 3 der große Gewinner bei der Verleihung des Deutschen Computerspielpreises.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Desperados 3
Artwork von Desperados 3 (Bild: Mimimi Games)

Diesmal haben sie die Ehrung angenommen: Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Games hat bei der Onlineverleihung des Deutschen Computerspielpreises den Hauptpreis für das Echtzeit-Taktikspiel Desperados 3 gewonnen - und damit auch 100.000 Euro.

Stellenmarkt
  1. Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  2. Vössing Ingenieurgesellschaft mbH, Düsseldorf

Bei der Preisverleihung im Jahr 2017 löste Mimimi Games einen Eklat aus, weil das Studio die Annahme der mit 40.000 Euro dotierten Auszeichnung für Shadow Tactics in der Kategorie bestes Spieldesign wegen Fehlern bei der Stimmabgabe innerhalb der Jury verweigerte.

Der Zwist ist offensichtlich vergessen: Mimimi Games wurde in der von Barbara Schöneberger und Uke Bosse moderierten Show auch zum Studio des Jahres gewählt.

Neben Desperados 3 waren Iron Harvest von King Art Games sowie das dystopische Open-World-Adventure Cloudpunk von Ion Lands aus Berlin nominiert - beide erhalten nun jeweils 30.000 Euro.

Der zweite große Gewinner ist das erst Ende März 2021 für Windows-PC veröffentlichte Dorfromantik vom Berliner Entwicklerstudio Toukana Interactive. Das Aufbauspiel wurde für das beste Gamedesign sowie mit dem Nachwuchspreis für das beste Debüt ausgezeichnet.

Desperados 3 (PC)

Den Preis für das beste Mobile Game gewann Polarized von The Coding Monkeys, zum besten Familienspiel wurde El Hijo - A Wild West Tale gewählt. Des Weiteren zeichnete die Jury Cloudpunk für die beste Spielewelt und Ästhetik sowie Suzerain als bestes Expertenspiel und Welten der Werkstoffe als bestes Serious Game aus.

Das VR-Erlebnis Holoride bietet die beste Innovation und Technologie, den Nachwuchspreis für den besten Prototyp erhielt das Projekt Passing By.

Neben diesen mit Preisgeldern dotierten Gewinnern gab es einige Kategorien für Games aus aller Welt. Zum besten internationalen Spiel wurde The Last of Us 2 gewählt, bestes internationales Multiplayerspiel ist Animal Crossing New Horizons.

Zur Spielerin des Jahres kürte nicht die Jury, sondern das Publikum die Streamerin Gnu. Den Sonderpreis der Jury bekam die virtuelle Indie Arena Booth Online 2020 von Super Crowd Entertainment.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)
  2. 1.199€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...

NMN 14. Apr 2021 / Themenstart

Animal Crossing als bestes internationales Multiplayerspiel? Ernsthaft? Warten Sie bitte...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /