Abo
  • IT-Karriere:

Deutscher Computerspielpreis 2014: Crysis 3, Giana Sisters oder The Inner World

Die Nominierungen für den Deutschen Computerspielpreis 2014 stehen fest - und der ein oder andere Politiker könnte Grund zum Aufregen haben: Mit Crysis 3 ist mal wieder ein Ego-Shooter nominiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Crysis 3
Crysis 3 (Bild: Crytek)

Die 35 Mitglieder starke Jury des Deutschen Computerspielpreises 2014 hat bekanntgegeben, welche Spiele sie in den sieben Kategorien vorne sieht. Ein gewisses Konfliktpotenzial gibt es vor allem in der wichtigsten, nämlich der des "Besten Deutschen Spiels": Dort sind der Ego-Shooter Crysis 3 von Crytek, das Jump-and-Run-Spiel Giana Sisters: Twisted Dreams von Black Forest Games und das vom Studio Fizbin stammende Adventure The Inner World nominiert.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. ec4u expert consulting ag, Böblingen bei Stuttgart, Düsseldorf, Karlsruhe, München

2012 hatte es nach der Nominierung von Crysis 2 noch Proteste von CDU- und CSU-Politikern gegen das ihrer Auffassung nach zu gewalthaltige Actionspiel gegeben - trotzdem hatte es den Preis gewonnen.

Giana Sisters ist auch als bestes Kinderspiel nominiert, neben Malduell von Cribster und The Night of the Rabbit von Daedalic Entertainment. Unter den besten Jugendspielen sieht die Jury Beatbuddy von Threaks, Clarc von Golden Tricycle und das Rollenspiel Das Schwarze Auge - Memoria von Daedalic Entertainment.

Als bestes "Serious Game" sind nominiert: The Day the Laughter Stopped von Hypnotic Owl - ein Spiel, das das Thema Vergewaltigung aufgreift, Evolution: Indian Hunter von Scorpius Forge, das sich mit den nordamerikanischen Ureinwohnern beschäftigt, und Rise of Venice von Kalypso Media, ein Aufbauspiel im Mittelmeerraum.

Bestes mobiles Spiel können Clarc von Golden Tricycle, Jelly Splash von Wooga und Symmetrain von Black Pants Studio werden. In der Kategorie Browsergame sind Anno Online von Blue Byte, Rail Nation von Bright Future und Steam Power 1830 von Hexagon nominiert. Als beste Nachwuchsspiele können The Gaudy Woods von der Burg-Giebichenstein-Kunsthochschule in Halle, Lux 3 von der Berliner Games Academy und Scherbenwerk - Bruchteil einer Ewigkeit von der HAW in Hamburg auf den Sieg hoffen.

Die Preisverleihung findet am 15. Mai 2014 in München statt. Der hauptverantwortliche Politiker ist Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). In den vergangenen Jahren war jeweils der Kulturstaatsminister im Kanzleramt zuständig.

Die Verbände BIU und Game sehen den Wechsel der Zuständigkeit kritisch: Zwar betonen auch sie die starke technische Komponente von Games, heben jedoch auch hervor, "dass mit der neuen Zuordnung zum BMVI keine Infragestellung der kulturellen Bedeutung digitaler Spiele einhergehen" dürfe.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€

Hotohori 25. Mär 2014

Ist doch gut, vielleicht lernen sie es ja mal die Egoshooter einfach zu akzeptieren. ;)

Hotohori 25. Mär 2014

Ich wette wenn dieses Adventure nicht auch irgendwie etwas düsteres hat wird das...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
    FX Tec Pro 1 im Hands on
    Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

    Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
    2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
    3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

    IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
    IT-Studium
    Kein Abitur? Kein Problem!

    Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
    Von Tarek Barkouni

    1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
    2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

      •  /