Abo
  • Services:
Anzeige
Crysis 3
Crysis 3 (Bild: Crytek)

Deutscher Computerspielpreis 2014: Crysis 3, Giana Sisters oder The Inner World

Die Nominierungen für den Deutschen Computerspielpreis 2014 stehen fest - und der ein oder andere Politiker könnte Grund zum Aufregen haben: Mit Crysis 3 ist mal wieder ein Ego-Shooter nominiert.

Anzeige

Die 35 Mitglieder starke Jury des Deutschen Computerspielpreises 2014 hat bekanntgegeben, welche Spiele sie in den sieben Kategorien vorne sieht. Ein gewisses Konfliktpotenzial gibt es vor allem in der wichtigsten, nämlich der des "Besten Deutschen Spiels": Dort sind der Ego-Shooter Crysis 3 von Crytek, das Jump-and-Run-Spiel Giana Sisters: Twisted Dreams von Black Forest Games und das vom Studio Fizbin stammende Adventure The Inner World nominiert.

2012 hatte es nach der Nominierung von Crysis 2 noch Proteste von CDU- und CSU-Politikern gegen das ihrer Auffassung nach zu gewalthaltige Actionspiel gegeben - trotzdem hatte es den Preis gewonnen.

Giana Sisters ist auch als bestes Kinderspiel nominiert, neben Malduell von Cribster und The Night of the Rabbit von Daedalic Entertainment. Unter den besten Jugendspielen sieht die Jury Beatbuddy von Threaks, Clarc von Golden Tricycle und das Rollenspiel Das Schwarze Auge - Memoria von Daedalic Entertainment.

Als bestes "Serious Game" sind nominiert: The Day the Laughter Stopped von Hypnotic Owl - ein Spiel, das das Thema Vergewaltigung aufgreift, Evolution: Indian Hunter von Scorpius Forge, das sich mit den nordamerikanischen Ureinwohnern beschäftigt, und Rise of Venice von Kalypso Media, ein Aufbauspiel im Mittelmeerraum.

Bestes mobiles Spiel können Clarc von Golden Tricycle, Jelly Splash von Wooga und Symmetrain von Black Pants Studio werden. In der Kategorie Browsergame sind Anno Online von Blue Byte, Rail Nation von Bright Future und Steam Power 1830 von Hexagon nominiert. Als beste Nachwuchsspiele können The Gaudy Woods von der Burg-Giebichenstein-Kunsthochschule in Halle, Lux 3 von der Berliner Games Academy und Scherbenwerk - Bruchteil einer Ewigkeit von der HAW in Hamburg auf den Sieg hoffen.

Die Preisverleihung findet am 15. Mai 2014 in München statt. Der hauptverantwortliche Politiker ist Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). In den vergangenen Jahren war jeweils der Kulturstaatsminister im Kanzleramt zuständig.

Die Verbände BIU und Game sehen den Wechsel der Zuständigkeit kritisch: Zwar betonen auch sie die starke technische Komponente von Games, heben jedoch auch hervor, "dass mit der neuen Zuordnung zum BMVI keine Infragestellung der kulturellen Bedeutung digitaler Spiele einhergehen" dürfe.


eye home zur Startseite
Hotohori 25. Mär 2014

Ist doch gut, vielleicht lernen sie es ja mal die Egoshooter einfach zu akzeptieren. ;)

Hotohori 25. Mär 2014

Ich wette wenn dieses Adventure nicht auch irgendwie etwas düsteres hat wird das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. AVS GmbH Datamanagement & Customer Care, Bayreuth
  4. AFRA GmbH, Erlangen, Forchheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 101,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 119,33€
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. 24,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  2. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  3. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  4. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  5. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  6. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  7. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  8. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  9. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  10. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Ist mir unbegreiflich

    theonlyone | 10:58

  2. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 10:57

  3. Re: Ziemlich viel Geld ...

    |=H | 10:53

  4. Re: Aber wieso?

    __destruct() | 10:51

  5. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    __destruct() | 10:47


  1. 09:55

  2. 09:44

  3. 07:29

  4. 07:15

  5. 00:01

  6. 18:45

  7. 16:35

  8. 16:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel