Deutsche Telekom: HTCs One-Modelle erhalten Android 4.1 im Januar 2013

Die Deutsche Telekom will im Januar 2013 das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean für drei One-Modelle von HTC verteilen. Zudem hat der Netzbetreiber das Update für drei Sony-Smartphones für das erste Quartal 2013 angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
One XL bekommt Android 4.1 im Januar 2013.
One XL bekommt Android 4.1 im Januar 2013. (Bild: HTC)

Das One X von HTC erhält in diesen Tagen als erstes HTC-Smartphone in Deutschland das Update auf Android 4.1. Das Update gibt es vorerst nur für Geräte, die nicht bei einem der deutschen Mobilfunknetzbetreiber gekauft wurden. Die Deutsche Telekom erklärte Golem.de, dass das Update für Telekom-Kunden im Januar 2013 verteilt wird.

Stellenmarkt
  1. (Junior-) Referent (m/w/d) Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg
Detailsuche

Ebenfalls im Januar 2013 sollen auch das One S und das One XL das Update erhalten, wenn die Geräte bei der Telekom gekauft wurden. HTC selbst hat bisher keine Informationen dazu veröffentlicht, wann die beiden Modelle Android 4.1 erhalten. Seit Juli 2012 ist nur bekannt, dass die Modelle das Update irgendwann erhalten. Voraussichtlich wird HTC spätestens im Januar 2013 das Update auf Android 4.1 für die One-Modelle S und XL veröffentlichen.

Drei Xperia-Smartphones bekommen Update im ersten Quartal 2013

Auch zu den geplanten Android-4.1-Updates für einige Sony-Xperia-Smartphones hat die Telekom einen Zeitplan genannt. Das Xperia Go, J und T sollen das Update im ersten Quartal 2013 erhalten. Die Termine gelten für die Xperia-Modelle, wenn sie bei der Telekom gekauft wurden. Damit bestätigen sich zum Teil die von Sony genannten Termine. Zumindest für das Xperia T steht bereits fest, dass es Android 4.1 im Februar 2013 bekommen soll. Dazu gehören auch die Xperia-Modelle TX und V.

Für die Modelle Xperia Go und J hat Sony hingegen bisher keinen Terminplan genannt. Nach den Angaben der Telekom ist aber damit zu rechnen, dass die beiden genannten Xperia-Modelle kurz danach mit dem Update beliefert werden. Ob das auch für das Xperia Acro S, Ion, P und S gilt, ist derzeit nicht bekannt. Für diese Modelle gibt es derzeit kein Datum für die Updateverteilung.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Weder HTC noch Sony haben bisher Informationen zu den Updateplänen zu Android 4.2 bekanntgegeben. Damit ist derzeit noch unklar, welche Geräte wann die aktuelle Android-Version erhalten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /