Abo
  • IT-Karriere:

Deutsche Telekom: WLAN-Hotspot kostet nun 5 Euro pro Tag

Die Deutsche Telekom hat den kleinsten Tarif für die WLAN-Nutzung verändert. Bisher kostete die Nutzung des WLAN-Hotspots für eine Stunde 4,95 Euro. Nun können die Telekom-Hotspots für den gleichen Preis 24 Stunden verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Zentrale der Deutschen Telekom in Bonn
Zentrale der Deutschen Telekom in Bonn (Bild: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images)

Die Nutzung der WLAN-Hotspots der Deutschen Telekom kostet neuerdings für einen ganzen Tag 4,95 Euro. Bisher war das der Preis für die Nutzungsdauer von lediglich einer Stunde. Der "Hotspot Pass 24 Stunden" kann von allen Interessenten gebucht werden. Ein Telekom-Vertrag ist dafür nicht erforderlich. Die Buchung gilt dann über volle 24 Stunden ab der Buchung für alle in Deutschland befindlichen Telekom-Hotspots. Wer also den Tarif am Nachmittag bucht, kann die Telekom-Hotspots bis zum Nachmittag des Folgetages nutzen.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen

Bezahlt wird die WLAN-Verbindung wahlweise per Handyrechnung, über Paypal oder Click-and-buy. Nach der Bezahlung erhält der Kunde die Zugangsdaten, um sich am WLAN-Hotspot anzumelden. Neben dem 24-Stunden-Tarif kann ein 600-Minuten-Paket für 19,95 Euro oder ein 30-Tage-Pass für 34,95 Euro gebucht werden, falls Nutzer das WLAN-Netz der Telekom für eine längere Zeit nutzen wollen. Die drei Tarife werden einmalig gebucht und haben keine Vertragslaufzeit. In allen drei Tarifen gibt es keine Volumenbegrenzung, so dass das Internet ohne Einschränkungen darüber verwendet werden kann.

Das Netz der WLAN-Hotspots der Deutschen Telekom gibt es an vielen Orten mit hohem Publikumsverkehr. Dazu gehören Bahnhöfe, Züge, Flughäfen, Häfen, Hotels, Restaurants, Raststätten, Cafés, Campingplätze, Krankenhäuser, Jugendherbergen, Geschäfte, Tankstellen, Sportanlagen und Messegelände sowie Konferenzzentren.

In manchen Smartphone-Tarifen und Festnetztarifen der Deutschen Telekom ist die Hotspot-Nutzung bereits im Preis enthalten, so dass diese Kunden keinen Aufpreis dafür zahlen müssen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

tastatur 27. Feb 2013

Leider funktioniert auch nun mit dem neuen WLAN-Hotspot keine Internet-Telefonie...

nicoledos 07. Feb 2013

dann mach das, ab wann wird bei deiner Handyflat noch mal abgeriegelt? 500MB, 1GB?

-.- 07. Feb 2013

Meistens gar nicht - z.B. am Flughafen oder in sehr vielen Cafes und Restaurants. Neben...

Endwickler 07. Feb 2013

Ja, schaut komisch aus, aber gerade deshalb habe ich zum Beispiel auf "mehr" geklickt...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    •  /