Deutsche Telekom: Schneeräumfahrzeuge zerstören Kabelverzweiger

Im Berchtesgadener Land wurde in diesem Monat wegen der Schneemassen Katastrophenalarm ausgelöst. Für die Kabelverzweiger der Telekom sind die schweren Räumbagger dabei eine größere Gefahr als der Schnee selbst.

Artikel veröffentlicht am ,
Räumbagger überfährt Kabelverzweiger
Räumbagger überfährt Kabelverzweiger (Bild: Deutsche Telekom/Screenshot: Golem.de)

Die Schneelast ist für die Kabelverzweiger der Deutschen Telekom im Katastrophengebiet Berchtesgaden weniger ein Problem. Das sagt Markus Braun, Bauführer Messtechnik Telekom Deutschland, in einem Youtube-Video der Telekom. "Das größere Problem sind die Räumfahrzeuge, die einfach durch die großen Schneemengen die Kästen nicht mehr sehen und dann über den Haufen rennen." Das schwere Gerät im Einsatz fräse dann versehentlich die Kabelverzweiger an, erklärt Braun.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter*in Air SIGINT Software Engineering (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm
  2. IT-Ingenieur:in (w/m/d) Zentrale Leittechnik
    Stadtentwässerung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
Detailsuche

Das Netz fällt aus verschiedenen Gründen aus, was auch für die Einsatzkräfte ein großes Problem ist. Man habe "eine Störung im Netz von Media Broadcast und die Mobilfunkleitungen sind weg", erklärt Braun. Im Berchtesgadener Land und im Kreis Traunstein wurde wegen der Schneemassen und Lawinengefahr Katastrophenalarm ausgelöst.

Auf eine Kabellänge von sechs Kilometern mussten die Techniker der Telekom und anderer Firmen den Schaden finden. "Wir haben die Störung im Hauptkabel, in einem Kabelstück von vier Kilometern", sagt Braun.

Bei dem beschädigten Kabel handelte "es sich um ein Kupferkabel. Es wurde vermutlich bei der Verlegung des Glasfaserkabels an gleicher Stelle im vergangenen Herbst beschädigt. Die neue Strecke ist aber noch nicht geschaltet", sagte Telekom-Sprecher Markus Jodl Golem.de auf Anfrage.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Kabelschaden wurde dann auf 10 bis 15 Meter eingegrenzt und das Problem durch Einspleißen eines neuen Kabels gelöst. Der Begriff Spleißen wird auch bei Kupferkabeln verwandt. Die Telekom-Beschäftigten sind hier trotz der Kälte solange aktiv, bis der Schaden behoben ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Faksimile 25. Jan 2019

Herstellungskosten des Produzenten versus Rechnung an den Schadenverursacher? Da können...

Van Bomber 25. Jan 2019

Danke für die Aufklärung :-)

Komischer_Phreak 24. Jan 2019

Du meinst Kiste. Das Internet ist eine Kiste! https://www.youtube.com/watch?v=CWryyfsJPks

kendon 24. Jan 2019

Sehe jetzt keinen Mehrwert darin jede Sekunde des Videos zu zerpflücken. Was ich meinte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Windows 11: Microsoft bringt ARM- und NPU-Toolchain
    Windows 11
    Microsoft bringt ARM- und NPU-Toolchain

    Build 2022ARM-Rechner mit Windows 11 benötigen passende native Programme. Entwickler bekommen dafür eine komplette Toolchain und NPU-Unterstützung.

  3. WSL, App SDK und Hybrid Loop: Microsoft baut Entwicklungssupport für Windows 11 aus
    WSL, App SDK und Hybrid Loop
    Microsoft baut Entwicklungssupport für Windows 11 aus

    Build 2022 Das WSL landet im Store, Entwickler können Windows-11-Widgets umsetzen und der Hybrid Loop soll KI-Anwendungen verbessern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /