Abo
  • Services:

Deutsche Telekom: Schneeräumfahrzeuge zerstören Kabelverzweiger

Im Berchtesgadener Land wurde in diesem Monat wegen der Schneemassen Katastrophenalarm ausgelöst. Für die Kabelverzweiger der Telekom sind die schweren Räumbagger dabei eine größere Gefahr als der Schnee selbst.

Artikel veröffentlicht am ,
Räumbagger überfährt Kabelverzweiger
Räumbagger überfährt Kabelverzweiger (Bild: Deutsche Telekom/Screenshot: Golem.de)

Die Schneelast ist für die Kabelverzweiger der Deutschen Telekom im Katastrophengebiet Berchtesgaden weniger ein Problem. Das sagt Markus Braun, Bauführer Messtechnik Telekom Deutschland, in einem Youtube-Video der Telekom. "Das größere Problem sind die Räumfahrzeuge, die einfach durch die großen Schneemengen die Kästen nicht mehr sehen und dann über den Haufen rennen." Das schwere Gerät im Einsatz fräse dann versehentlich die Kabelverzweiger an, erklärt Braun.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee
  2. medavis GmbH, Karlsruhe (Home-Office)

Das Netz fällt aus verschiedenen Gründen aus, was auch für die Einsatzkräfte ein großes Problem ist. Man habe "eine Störung im Netz von Media Broadcast und die Mobilfunkleitungen sind weg", erklärt Braun. Im Berchtesgadener Land und im Kreis Traunstein wurde wegen der Schneemassen und Lawinengefahr Katastrophenalarm ausgelöst.

Auf eine Kabellänge von sechs Kilometern mussten die Techniker der Telekom und anderer Firmen den Schaden finden. "Wir haben die Störung im Hauptkabel, in einem Kabelstück von vier Kilometern", sagt Braun.

Bei dem beschädigten Kabel handelte "es sich um ein Kupferkabel. Es wurde vermutlich bei der Verlegung des Glasfaserkabels an gleicher Stelle im vergangenen Herbst beschädigt. Die neue Strecke ist aber noch nicht geschaltet", sagte Telekom-Sprecher Markus Jodl Golem.de auf Anfrage.

Der Kabelschaden wurde dann auf 10 bis 15 Meter eingegrenzt und das Problem durch Einspleißen eines neuen Kabels gelöst. Der Begriff Spleißen wird auch bei Kupferkabeln verwandt. Die Telekom-Beschäftigten sind hier trotz der Kälte solange aktiv, bis der Schaden behoben ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Faksimile 25. Jan 2019 / Themenstart

Herstellungskosten des Produzenten versus Rechnung an den Schadenverursacher? Da können...

Van Bomber 25. Jan 2019 / Themenstart

Danke für die Aufklärung :-)

Komischer_Phreak 24. Jan 2019 / Themenstart

Du meinst Kiste. Das Internet ist eine Kiste! https://www.youtube.com/watch?v=CWryyfsJPks

kendon 24. Jan 2019 / Themenstart

Sehe jetzt keinen Mehrwert darin jede Sekunde des Videos zu zerpflücken. Was ich meinte...

M.P. 24. Jan 2019 / Themenstart

Bei der Vogelperspektive in den ersten Sekunden des verlinkten Videos sieht man ein Zelt ...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /