Abo
  • IT-Karriere:

Deutsche Telekom: Netzausfall in den Morgenstunden legt Internet lahm

Mobilfunknetz-Authentifizierung fehlerhaft: Wegen Störungen bei der Deutschen Telekom hatten am Samstagvormittag ihre Kunden keinen Zugang zum Internet. Mittlerweile ist das Problem behoben.

Artikel veröffentlicht am ,
Störungen bei der Deutschen Telekom
Störungen bei der Deutschen Telekom (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Bei der Deutschen Telekom hat ein Problem mit der zentralen Datenbank und deren Authentifizierung der SIM-Karten zu massiven Ausfällen des Mobilfunknetzes geführt. Von den frühen Morgenstunden bis in den späten Vormittag hinein konnten Nutzer nicht im Internet surfen und Anrufe tätigen. Notrufe haben die Nacht und den Morgen über funktioniert.

Die Störungen betrafen das komplette Bundesgebiet, wenngleich aus Großstädten die meisten Beschwerden über soziale Netzwerke und Dienste wie Allestörungen.de veröffentlicht wurden. Ab etwa zwei Uhr morgens gingen die ersten Meldungen ein, die Spitze war gegen neun Uhr vormittags erreicht. Neben Kunden der Deutschen Telekom selbst waren auch Tochtergesellschaften wie Congstar, nicht aber ausländische SIM-Karten betroffen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 274,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

iToms 13. Jun 2016

Es stand groß auf der Startseite wenn du www.telekom.de aufgerufen hast.

kendon 12. Jun 2016

Das dürfte der Wahrheit sehr nahe kommen, wenn nicht sogar vollständig richtig.

kendon 12. Jun 2016

Die gibt es nicht, die zentrale Datenbank ist zentral ;) N ist etwas kürzer, aber die...

kendon 11. Jun 2016

Das tut man sehr wohl, leider gibt es doch noch Fehlersituationen die sich über...

elf 11. Jun 2016

Das Internet war sehr wohl lahm zu der Zeit, weil alle Betroffenen, die es gemerkt haben...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /