Abo
  • Services:
Anzeige
Technik für intelligente Parkplätze
Technik für intelligente Parkplätze (Bild: Deutsche Telekom)

Deutsche Telekom: Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Technik für intelligente Parkplätze
Technik für intelligente Parkplätze (Bild: Deutsche Telekom)

Es geht los mit ersten Paketen für Narrowband-IoT von der Telekom. Die Preise reichen bis 300 Euro, bis zu 25 SIM-Karten können aktiviert werden.

Die Telekom bringt heute in Deutschland ihre ersten Servicepakete für Narrowband IoT (NB-IoT) auf den Markt. Das gab das Unternehmen am 26. Juni 2017 bekannt. Das Starterpaket NB-IoT Access ist ab 199 Euro erhältlich und umfasst eine sechsmonatige Aktivierung von bis zu 25 SIM-Karten mit jeweils 500 KByte. Als weitere optionale Zusatzfunktion ist eine private APN mit IPsec-Key-Verschlüsselung erhältlich.

Anzeige

Das Starterpaket NB-IoT Access & Cloud of Things ist ab 299 Euro im Handel erhältlich und beinhaltet zusätzlich den Zugang zur Plattform Cloud-der-Dinge der Telekom für das Geräte- und Datenmanagement.

Narrowband-IoT werde den Weg "für unsere 5G-Services bereiten, die ab 2020 verfügbar sein werden", sagte Hagen Rickmann, Leiter des Geschäftskundensegments Telekom Deutschland. Pilotprojekte wurden in den Bereichen Smart Metering, Smart Parking und Asset Tracking bereits gestartet.

Narrowband-IoT der Telekom: intelligenter Parkplatz

Die Telekom bietet Narrowband-IoT-Technologie in Deutschland ab dem zweiten Quartal 2017 kommerziell an. Die Telekom hatte im Oktober 2016 eine erste Anwendung - ein kommerzielles Parkplatz-Bewirtschaftungssystem basierend auf Schmalband-IoT - in Bonn eingeführt. Sensoren in den Parkplätzen kommunizieren mit Autofahrern über eine App, die sie zu freien Parkplätzen führt. Hier war der Netzwerkausrüster Huawei der Partner.

Wer die heute angekündigten Narrowband-IoT-Pakete herstellt, wollte die Telekom nicht bekanntgeben. "Zu unseren Netzausrüstern kann ich Ihnen keine Informationen geben", sagte Sprecherin Caroline Bergmann Golem.de auf Anfrage.


eye home zur Startseite
M.P. 28. Jun 2017

Damit werden einige Anwender womöglich wirklich völlig zufrieden sein. Andere nutzen...

higginsd 27. Jun 2017

Andere LoRa-Netze verschlüsseln und autorisieren aber nicht. Für Script-Kiddies mag das...

higginsd 27. Jun 2017

Ach, und Verschlüsselung sowie Authentisierung ist überflüssiger Kram? Sigfox ist...

triplekiller 26. Jun 2017

ich meinte narrowband? eine verwarnung?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Braunschweig
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. netzeffekt GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Und Volkswagen...

    Phantom | 09:41

  2. Re: Also wenn sich ein MP Title für 50-70¤...

    DeathMD | 09:37

  3. Re: In Amerika easy

    ManuPhennic | 09:35

  4. Re: LOL: Unternehmer, die nach dem Staat rufen

    HowlingMadMurdock | 08:54

  5. Re: Was ist denn 1&1?

    HowlingMadMurdock | 08:51


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel