• IT-Karriere:
  • Services:

Deutsche Telekom: Magenta TV erhält kostenlose Filme der Woche

Die Deutsche Telekom erweitert den eigenen Videostreamingdienst Magenta TV. Wöchentlich gibt es von Filmtastic zwei bis drei neue Filme; exklusive Inhalte gibt es nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Magenta TV erhält ausgewählte Spielfilme von Filmtastic.
Magenta TV erhält ausgewählte Spielfilme von Filmtastic. (Bild: Deutsche Telekom)

Magenta TV wird inhaltlich erweitert. Die Deutsche Telekom hat mit der Tele München Gruppe (TMG) eine Inhaltepartnerschaft bekanntgegeben. TMG betreibt den seit Mai 2017 verfügbaren Streamingdienst Filmtastic, über den wöchentlich zwei bis drei Filme für Magenta-TV-Kunden bereitgestellt werden. Die Spielfilme werden im Bereich der Megathek bereitgestellt. Seit einiger Zeit gibt es Magenta TV auch ohne einen Festnetzanschluss der Deutschen Telekom.

Stellenmarkt
  1. Pöschl Tabak GmbH & Co. KG, Geisenhausen bei Landshut
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Münster

Die Filmtastic-Titel stehen Magenta-TV-Kunden vier Wochen zur Verfügung. Danach verschwinden sie wieder aus dem Angebot und es kommen neue dazu. Durch zwei bis drei Filme pro Woche haben Magenta-TV-Kunden so Zugriff auf acht bis zehn Filme pro Monat. Zum Start gibt es The Nice Guys mit Russel Crowe und Ryan Gosling, der derzeit auch im Katalog von Netflix ist. Zudem gibt es alle beiden Teile von Die Unfassbaren, zumindest den ersten Teil gibt es ansonsten auch bei Netflix und Maxdome.

Als weiterer Filmtitel wird die Iron-Man-Trilogie genannt, die derzeit in den Katalogen von Netflix und Amazon Prime Video enthalten ist. Mit der Integration der Filmtastic-Titel liefert die Telekom Magenta-TV-Kunden also keine exklusiven Inhalte, die es nicht auch bei anderen Anbietern gibt. Filmtastic gibt es als Amazon Channel, bei Waipu TV und bei Rakuten TV.

Magenta TV mit exklusiven Serien

Etwas anders sieht es im Serienbereich aus: Hier erhalten Magenta-TV-Kunden einige ausgewählte Serien, die es nicht bei anderen Abodiensten gibt wie etwa The Handmaid's Tale - Der Report der Magd, Condor, The First oder Better Things. Allerdings sind das nur einige wenige Serien und auch insgesamt ist die Serienauswahl verglichen mit Prime Video oder Netflix dürftig. Derzeit gibt es bei Magenta TV insgesamt 45 Serien, während Prime Video aktuell auf 496 Serien kommt und es bei Netflix sogar 985 Serien gibt.

Magenta TV hieß früher Entertain TV und ist seit Herbst 2018 auch als eigenständiger Dienst verfügbar. Weiterhin können Telekom-Festnetz-Kunden Magenta TV zu ihrem Anschluss dazubuchen. Zu Magenta TV gehört der Zugriff auf das lineare Fernsehprogramm, aber es gibt auch einen Streamingbereich, der nicht an feste Sendezeiten gebunden ist.

Wer den Dienst einzeln bucht, hat weiterhin das Problem, dass viele wichtige Plattformen für den Fernseher nicht unterstützt werden. Die entsprechende App gibt es weiterhin nur für Smartphones und Tablets. Als einziges Streaminggerät wird Googles Chromecast unterstützt. Es gibt keine App für Amazons Fire-TV-Geräte, für das Apple TV oder die vielen Smart-TV-Plattformen. Magenta TV kostet monatlich 7,95 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Chromebook S340T 14 Zoll Full HD IPS für 249€, Lenovo IdeaPad C340 Convertible 14...
  2. 94,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6" Full HD IPS Ryzen 5 3500U 8GB 256GB SSD für 528...
  4. (aktuell u. a. RAVPower USB-Ladegerät 6-Port 60W iSmart Technologie für 16,99€, Echo Plus (2...

chefin 03. Apr 2019

Tja, wie wäre es wenn du im Tiefbau anfängst, dann gehts schneller. Das liegt einfach...

chefin 03. Apr 2019

Hier kündigt keiner was. Die schreiben einfach nur, weil sie sonst nichts neues wissen...

Nico82x 02. Apr 2019

Einer der schlechtesten Filme der letzten Jahre (habe nur Teil 1 gesehen)! :-)


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Workflow: Arbeite lieber asynchron!
Workflow
Arbeite lieber asynchron!

Die Arbeit im Homeoffice ist geprägt von Ablenkung und Terminen. Dabei geht es auch anders: mit asynchroner Kommunikation.
Von Eike Kühl

  1. Homeoffice "Die Steuerersparnis ist geringer als die meisten meinen"
  2. Anzeige Top ausgestattet im Homeoffice
  3. Schule daheim Wie uns ein wenig Technik zu besseren Ersatzlehrern macht

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein

    •  /