Abo
  • IT-Karriere:

Deutsche Telekom: Magenta TV erhält kostenlose Filme der Woche

Die Deutsche Telekom erweitert den eigenen Videostreamingdienst Magenta TV. Wöchentlich gibt es von Filmtastic zwei bis drei neue Filme; exklusive Inhalte gibt es nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Magenta TV erhält ausgewählte Spielfilme von Filmtastic.
Magenta TV erhält ausgewählte Spielfilme von Filmtastic. (Bild: Deutsche Telekom)

Magenta TV wird inhaltlich erweitert. Die Deutsche Telekom hat mit der Tele München Gruppe (TMG) eine Inhaltepartnerschaft bekanntgegeben. TMG betreibt den seit Mai 2017 verfügbaren Streamingdienst Filmtastic, über den wöchentlich zwei bis drei Filme für Magenta-TV-Kunden bereitgestellt werden. Die Spielfilme werden im Bereich der Megathek bereitgestellt. Seit einiger Zeit gibt es Magenta TV auch ohne einen Festnetzanschluss der Deutschen Telekom.

Stellenmarkt
  1. Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH, Pirna
  2. SBS seebauer business solutions GmbH, Weyarn

Die Filmtastic-Titel stehen Magenta-TV-Kunden vier Wochen zur Verfügung. Danach verschwinden sie wieder aus dem Angebot und es kommen neue dazu. Durch zwei bis drei Filme pro Woche haben Magenta-TV-Kunden so Zugriff auf acht bis zehn Filme pro Monat. Zum Start gibt es The Nice Guys mit Russel Crowe und Ryan Gosling, der derzeit auch im Katalog von Netflix ist. Zudem gibt es alle beiden Teile von Die Unfassbaren, zumindest den ersten Teil gibt es ansonsten auch bei Netflix und Maxdome.

Als weiterer Filmtitel wird die Iron-Man-Trilogie genannt, die derzeit in den Katalogen von Netflix und Amazon Prime Video enthalten ist. Mit der Integration der Filmtastic-Titel liefert die Telekom Magenta-TV-Kunden also keine exklusiven Inhalte, die es nicht auch bei anderen Anbietern gibt. Filmtastic gibt es als Amazon Channel, bei Waipu TV und bei Rakuten TV.

Magenta TV mit exklusiven Serien

Etwas anders sieht es im Serienbereich aus: Hier erhalten Magenta-TV-Kunden einige ausgewählte Serien, die es nicht bei anderen Abodiensten gibt wie etwa The Handmaid's Tale - Der Report der Magd, Condor, The First oder Better Things. Allerdings sind das nur einige wenige Serien und auch insgesamt ist die Serienauswahl verglichen mit Prime Video oder Netflix dürftig. Derzeit gibt es bei Magenta TV insgesamt 45 Serien, während Prime Video aktuell auf 496 Serien kommt und es bei Netflix sogar 985 Serien gibt.

Magenta TV hieß früher Entertain TV und ist seit Herbst 2018 auch als eigenständiger Dienst verfügbar. Weiterhin können Telekom-Festnetz-Kunden Magenta TV zu ihrem Anschluss dazubuchen. Zu Magenta TV gehört der Zugriff auf das lineare Fernsehprogramm, aber es gibt auch einen Streamingbereich, der nicht an feste Sendezeiten gebunden ist.

Wer den Dienst einzeln bucht, hat weiterhin das Problem, dass viele wichtige Plattformen für den Fernseher nicht unterstützt werden. Die entsprechende App gibt es weiterhin nur für Smartphones und Tablets. Als einziges Streaminggerät wird Googles Chromecast unterstützt. Es gibt keine App für Amazons Fire-TV-Geräte, für das Apple TV oder die vielen Smart-TV-Plattformen. Magenta TV kostet monatlich 7,95 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. 2,22€
  4. 2,99€

chefin 03. Apr 2019 / Themenstart

Tja, wie wäre es wenn du im Tiefbau anfängst, dann gehts schneller. Das liegt einfach...

chefin 03. Apr 2019 / Themenstart

Hier kündigt keiner was. Die schreiben einfach nur, weil sie sonst nichts neues wissen...

Nico82x 02. Apr 2019 / Themenstart

Einer der schlechtesten Filme der letzten Jahre (habe nur Teil 1 gesehen)! :-)

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
    Sicherheitslücken
    Zombieload in Intel-Prozessoren

    Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
    Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
    2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
    3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    Mordhau angespielt
    Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

    Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
    Von Peter Steinlechner

    1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /