• IT-Karriere:
  • Services:

Deutsche Telekom: Erstmals LTE-Datentarife von Congstar

Congstar bietet erstmals reine Datentarife mit LTE-Abdeckung an. Im Zuge dessen werden sowohl das ungedrosselte Datenvolumen als auch die maximale Download- und Upload-Geschwindigkeit erhöht.

Artikel veröffentlicht am ,
Congstar startet Datentarife mit LTE-Zugang.
Congstar startet Datentarife mit LTE-Zugang. (Bild: Pixabay.com/CC0)

Congstar überarbeitet die eigenen reinen Datentarife, die es wahlweise mit einer Laufzeit von zwei Jahren oder mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit gibt. Alle Tarife greifen neuerdings auf das LTE-Mobilfunknetz der Deutschen Telekom zurück. Die bisherigen Tarife bieten noch keinen Zugang zum LTE-Netz. Damit werden die maximal mögliche Geschwindigkeit und das im Tarif enthaltene ungedrosselte Datenvolumen erhöht.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. Rodenstock GmbH, München

Die bisherigen Datentarife von Congstar bieten eine Downloadgeschwindigkeit von bis 7,2 MBit/s im Download sowie 1,4 MBit/s im Upload. Mit der LTE-Freischaltung steht eine maximale Geschwindigkeit von 25 MBit/s im Download sowie 5 MBit/s im Upload zur Verfügung. Diese Geschwindigkeit gilt für das ungedrosselte Datenvolumen pro Monat. In der Drosselung wird die maximale Geschwindigkeit von bisher 64 KBit/s auf 32 KBit/s begrenzt, eine vernünftige mobile Internetnutzung ist damit nicht mehr möglich.

Der Tarif Daten S enthält ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1,5 GByte statt bisher 750 MByte. Der Monatspreis von 8 Euro bleibt unverändert. Für einmalig 4,90 Euro kann zusätzliches, ungedrosseltes Datenvolumen von 250 MByte dazu gebucht werden. Der nächsthöhere Tarif heißt Daten M und kostet weiterhin 15 Euro im Monat. Dafür gibt es 4 GByte ungedrosseltes Datenvolumen, zuvor waren es 2 GByte. Für einmalig 4,90 Euro gibt es in diesem Tarif 500 MByte zusätzliches, ungedrosseltes Datenvolumen.

Teuerster Datentarif erhält keine Verdoppelung des Datenvolumens

Auch beim teuersten Congstar-Datentarif wird das ungedrosselte Datenvolumen erhöht, aber eine Verdoppelung gibt es hier nicht. Statt bisher 5 GByte gibt es künftig 8 GByte ungedrosseltes Datenvolumen im Tarif Daten L, der weiterhin 20 Euro im Monat kostet. In diesem Tarif gibt es zusätzliches, ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte für einmalig 4,90 Euro. Alle Leistungen der Tarife können mittels EU-Roaming im EU-Ausland verwendet werden.

Bei monatlicher Kündigungsmöglichkeit erhöht sich der einmalige Bereitstellungspreis von 10 Euro auf 30 Euro. Ansonsten laufen die Datentarife mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Die Datentarife können ausschließlich für die Datennutzung verwendet werden. Telefonie ist mit diesen Tarifen nicht möglich, der SMS-Versand kostet pro Nachricht 9 Cent. Congstar ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom. Congstar-Kunden nutzen das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sennheiser CX SPORT für 89,99€ inkl. Versand)
  2. mit 77,01€ inkl. Versand neuer Tiefpreis bei Geizhals (MediaMarkt & Saturn)
  3. 77,01€ (Vergleichspreis 101,90€)
  4. 28,75€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis 45,85€ + Versand)

Glitti 29. Jan 2020

Er währe froh überhaupt mal mit jemandem außerhalb des Golem Forums zu reden wie es...

trundle 28. Jan 2020

Richtig. Die Datentarife von Congstar sind schlichtweg unnötig.

treysis 28. Jan 2020

Wenn du es nur zu Hause (im LTE-Router?) nutzt, riskierst du, gekündigt zu werden.

brainslayer 28. Jan 2020

was du da beschreibst ist doch bereits ein datentarif

brainslayer 28. Jan 2020

1,5 gb. sorry. das is in 10 minuten weg. ich hoffe das niemand auf die blöde idee kommt...


Folgen Sie uns
       


    •  /