Abo
  • Services:

Deutsche Telekom: Android 4.1 für Galaxy S2 kommt nicht mehr dieses Jahr

Die Deutsche Telekom wird Android 4.1 für das Galaxy S2, für das Galaxy Note der ersten Generation und das Galaxy Tab 2 10.1 doch nicht mehr im Dezember 2012 veröffentlichen. Das Update wird für alle drei Geräte erst im Januar 2013 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy S2 bekommt Android 4.1 erst im Januar 2013.
Galaxy S2 bekommt Android 4.1 erst im Januar 2013. (Bild: Samsung)

Eigentlich sollten das Galaxy S2 und das Galaxy Tab 2 10.1 in dieser Woche das Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten, wenn die beiden Geräte bei der Deutschen Telekom gekauft wurden. Samsung hatte Android 4.1 für das Galaxy S2 sogar für November 2012 versprochen. Nun hat Androidpit von der Deutschen Telekom erfahren, dass der Terminplan nicht eingehalten werden kann. Die Telekom hat dies Golem.de bestätigt.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe (Home-Office)
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart

Nun peilt die Telekom als Termin für die Veröffentlichung des Updates für das Galaxy S 2 und das Galaxy Tab 2 10.1 Ende Januar 2013 an. Mitte Dezember 2012 sollte dann eigentlich das Galaxy Note der ersten Generation das Update bekommen. Aber auch dieser Termin kann nicht eingehalten werden. Nun soll auch das erste Galaxy Note Android 4.1 Ende Januar 2013 von der Telekom erhalten.

Damit will die Deutsche Telekom insgesamt vier Samsung-Geräte Ende Januar 2013 mit dem Update auf Android 4.1 versorgen. Dann soll auch nach wie vor das Galaxy S Advance das Update erhalten.

Galaxy S Advance überspringt Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich

Von Samsung wurde bisher nur verraten, dass das Galaxy S Advance Jelly Bean im Januar 2013 erhalten wird, vermutlich ist damit Android 4.1 gemeint. Damit überspringt das Galaxy S Advance Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich. Auf dem Smartphone läuft noch Android 2.3 alias Gingerbread und im kommenden Monat wird es dann direkt Jelly Bean erhalten. Wann die anderen Samsung-Modelle das Update erhalten, wurde von Samsung bisher nicht mitgeteilt. Es ist aber davon auszugehen, dass auch die Samsung-Modelle, die nicht bei der Deutschen Telekom gekauft wurden, das Update zum genannten Zeitpunkt erhalten.

Angeblich will Samsung Android 4.1 auch für die Smartphones Galaxy Ace 2, Galaxy Ace Plus, Galaxy Beam, Galaxy Chat, Galaxy Mini 2 sowie Galaxy S Duos bringen. Zudem sollen die zwei Tablets Galaxy Tab 2 7.0 und Galaxy Tab 7.0 Plus das Update erhalten - wann, ist nicht bekannt. Samsung hat die Angaben bisher nicht offiziell bestätigt.

Zur Updateplanung zum aktuellen Android 4.2 alias Jelly Bean hat Samsung noch keine Angaben gemacht.

Nachtrag vom 6. Dezember 2012, 12:28 Uhr

Die Deutsche Telekom hat Golem.de die Terminverschiebung bestätigt. Wie bereits vermutet, nennt Androidpit nicht die Termine, wann die Updates verteilt werden, sondern wann die Arbeiten an den Updates abgeschlossen sein sollen. Danach dauert es noch rund zwei Wochen, bis das Update an die Kunden verteilt wird. Die Passagen im Artikeltext wurden entsprechend angepasst. Mittlerweile hat Androidpit die eigene Meldung entsprechend aktualisiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 216,50€
  3. 23,99€

Starbuckz 08. Dez 2012

Da hast du natürlich recht, entschuldige bitte. Abschliessend möchte ich, für all jene...

Jolla 07. Dez 2012

Tja. Leider hat der TE nur versucht zu trollen und du hast es nicht kapiert.

Youssarian 07. Dez 2012

Wer nur "dreifuffzich" für seine Tablet/Smartphone zahlt, sollte keine lange...

Trollfeeder 07. Dez 2012

Doh! Er hat mich erkannt. ;)

marvin42 06. Dez 2012

Naja es wird vll beim nächsten Nexus eine 32GB Version geben, die Apps werden ja auch...


Folgen Sie uns
       


Mac Mini mit eGPU - Test

Der Mac Mini hat zwar sechs CPU-Kerne und viel Speicher, aber nur eine integrierte Intel-GPU. Dank Thunderbolt 3 können wir aber eine externe Grafikkarte anschließen, was für Videoschnitt interessant ist.

Mac Mini mit eGPU - Test Video aufrufen
Dirt Rally 2.0 im Test: Extra, extra gut
Dirt Rally 2.0 im Test
Extra, extra gut

Codemasters übertrifft mit Dirt Rally 2.0 das bereits famose Dirt Rally - allerdings nicht in allen Punkten.
Von Michael Wieczorek

  1. Dirt Rally 2.0 angespielt Mit Konzentration und Geschick durch immer tieferen Schlamm
  2. Codemasters Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

    •  /