Abo
  • Services:
Anzeige
Vectoringtechnik von Huawei
Vectoringtechnik von Huawei (Bild: Huawei)

Deutsche Telekom: 300.000 Haushalte bekommen VDSL oder Vectoring

Vectoringtechnik von Huawei
Vectoringtechnik von Huawei (Bild: Huawei)

Wieder ein Sprung beim FTTC-Ausbau der Deutschen Telekom: Dank des bisher milden Winters konnte noch viel Glasfaser im Tiefbau verlegt werden.

Die Deutsche Telekom versorgt rund 299.000 neue Haushalte in 117 Orten mit bis zu 100 MBit/s. Das gab das Unternehmen bei Twitter bekannt. Telekom-Sprecher Markus Jodl sagte Golem.de, dass dies neue Anschlüsse seien, die nach der Bekanntgabe am 6. Dezember verlegt wurden, als bereits 1,1 Millionen Haushalte neu mit VDSL oder VDSL mit Vectoring angeschlossen worden waren.

Anzeige

Manche Städtenamen seien in der vorherigen Tranche auch schon enthalten. Hintergrund ist, dass die Telekom größere Städte nicht mehr auf einmal ans Netz nimmt, sondern einzelne Ausbauschritte vermarktet. Der Kunde müsse dadurch nicht mehr warten, bis das Unternehmen mit der ganzen Stadt fertig ist. "Für die Vermarktung ist es etwas schwieriger", erklärte Jodl.

Bis zu 100 MBit/s mit Vectoring

Mit ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) wird meist das klassische DSL bezeichnet, das hauptsächlich über Kupferkabel übertragen wird. Hier sind maximal 16 MBit/s möglich. Bei VDSL (Very High Speed Digital Subscriber Line) sind die Kabelverzweiger meist an das Glasfasernetz angeschlossen, mit Vectoring können bis zu 100 MBit/s erreicht werden. FTTC steht für Fiber To The Curb, Glasfaser bis zum Bordstein, beziehungsweise zum Straßenrand.

Neu versorgt wurden unter anderem Bereiche oder ganze Stadtgebiete in Orten wie Altenburg, Bad Salzuflen, Berlin, Chemnitz, Dinklage, Erding, Geilenkirchen, Hamburg, Kempen, Lüdenscheid, Marktredwitz, Mönchengladbach, Neumünster, Oberhausen, Potsdam, Sandhausen, Stendal, Walldorf, Wolfratshausen und Zwickau. Wer wissen will, wie der Ausbaustatus der eigenen Region ist, kann das auf dieser Übersichtsseite der Telekom nachprüfen.


eye home zur Startseite
Ovaron 12. Jan 2017

Wir bleiben also beim zuckersüßen Gewäsch? Ok, wenn Du das so willst... Soweit zu den...

LinuxMcBook 03. Jan 2017

Nein, meines Wissens will die Telekom schon seit Jahren Vectoring im Nahbereich anbieten...

Ovaron 03. Jan 2017

Afair: Die Karte kennt nur den Stand der Region. Bei der Prüfung auf Adresse wird...

sneaker 31. Dez 2016

Die neuen DSLAMs und Linecards werden sowohl für VDSL als auch für ADSL2+ genutzt...

sneaker 31. Dez 2016

Nein, das ist nur diese Tranche. Allein 2015 wurden 4,6 Millionen Haushalte an Vectoring...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-75%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    Ovaron | 05:25

  2. Wo genau anmelden?

    Bluejanis | 04:25

  3. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  4. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  5. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel