Abo
  • IT-Karriere:

Deutsche Glasfaser: Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss

Wenn ein Dorf plötzlich ein Drittel der Bandbreite des DE-CIX ausnutzen würde, müsste sich auch der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser etwas einfallen lassen. Etwa eine 2.000-Gigabit-Standleitung.

Artikel veröffentlicht am ,
Infrastruktur des DE-CIX
Infrastruktur des DE-CIX (Bild: DE-CIX)

TV-Kabelnetzbetreibern wirft man oft vor, dass sie Nodes überlasteten, zu spät Kapazität ausbauten und die versprochene Datenrate nicht liefern könnten. Doch was würde passieren, wenn alle Nutzer in einem Ort gleichzeitig die volle Kapazität von 1 GBit/s im Download in einem Glasfasernetz abrufen würden? Natürlich ist FTTH (Fiber To The Home) in der Lage, viel höhere Datenraten sicher zu liefern als HFC-Netz (Hybrid Fiber Coax).

Stellenmarkt
  1. CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. über unternehmensberatung monika gräter, Töging am Inn

Deutsche-Glasfaser-Sprecher Dennis Slobodian sagte Golem.de auf Anfrage: "In diesem sehr theoretischen Szenario, in dem ein Unternehmen heute und plötzlich allen Endkunden permanent die maximale Bandbreite bereitstellen müsste, ist zum Beispiel in einem Ort mit 2.000 angeschlossenen Haushalten eine 2.000-Gigabit-Standleitung vonnöten."

Doch das ist natürlich heute noch nicht realistisch: "Allein dieser Ort würde damit ein Drittel der gesamten Bandbreite des deutschen Internetknotens DE-CIX von circa 6.000 Gigabit/s ausnutzen. Zudem wäre ihre Verbindung nur so schnell wie die verfügbaren Kapazitäten der Server auf der Gegenseite", erklärte Slobodian. Doch in sechs Jahren soll diese Datenrate wirklich abgerufen werden: Die von Haushalten und Unternehmen durchschnittlich nachgefragte Bandbreite für Downloads wird im Jahr 2025 bei rund 1 GBit/s liegen, ergab die Breitbandstudie 2018 des Breko (Bundesverband Breitbandkommunikation) vom September 2018. Die Vorjahresprognose lag bei 600 MBit/s.

Nach den Worten von Slobodian ist jedoch für die Kunden entscheidend: "Egal, welche Bandbreite sie benötigen, wir gewährleisten sie - wie vereinbart." Das FTTH-Netz biete dafür die technologische und infrastrukturelle Voraussetzung. "Beobachten wir, dass eine höhere Bandbreite notwendig wird - etwa weil Kunden vermehrt gleichzeitig online sind und höhere Datenvolumen abrufen, führen wir rechtzeitig entsprechende technische Upgrades der Anbindungen durch, welche die garantierte Geschwindigkeit des einzelnen Anschlusses beim Endkunden gewährleisten", sagte Slobodian. Diese Upgrades seien mit einem verhältnismäßig geringen Aufwand umsetzbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  2. 104,90€
  3. 339,00€ (Bestpreis!)

rizzorat 11. Feb 2019

Das sind ja traumhafte Zustände :-D Als ich im Wohnheim in Bremen war (2003-2008) war das...

rizzorat 11. Feb 2019

Ich hab ne 100mbit Leitung von Vodafone Kabel. Steam läuft mit den errechneten 12.5mb/s...

senf.dazu 07. Feb 2019

Nur für Leute mit Kupferkabelvorlieben. Vernunftbegabte setzen Glasfaserkabel ein. Bei...

dirk1405 21. Jan 2019

Du hast schon recht. Bei den 6TBit/s reden wir auch von der momentanen Auslastung. Das...

chefin 21. Jan 2019

also ungefähr so, also würde man die Durchschnittsgeschwindigkeit der Autos errechnen...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /