Deutsche Bahn: Kostenloses WLAN fehlt an vielen Bahnsteigen

Die Deutsche Bahn hat noch viel zu tun, bis alle Bahnhöfe mit kostenlosem WLAN ausgestattet sind.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Viele Bahnhöfe haben weiterhin kein kostenloses WLAN.
Viele Bahnhöfe haben weiterhin kein kostenloses WLAN. (Bild: John Macdougall/AFP via Getty Images)

Fahrgäste der Deutschen Bahn müssen an den meisten Bahnhöfen nach wie vor ohne WLAN auskommen: Bundesweit gab es bis zum 1. April 2020 für die Bahn-Kundschaft an 641 von 5.376 Bahnhöfen kostenloses WLAN. Das geht aus Antworten der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor, die der dpa vorliegen. Aktuellere Zahlen gibt es derzeit nicht.

Stellenmarkt
  1. Referentinnen / Referenten (m/w/d) Produktmanagement Sichere Kommunikation und Digitale Gateways
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. Junior Projektleiter (w/m/d) Media Asset Management Projects
    Deutsche Welle, Bonn, Berlin
Detailsuche

Die Bahn hatte im Februar 2020 angekündigt, in diesem Jahr auf allen Bahnhöfen kostenloses WLAN anzubieten. Bis Anfang April lag der Anteil der mit WLAN ausgestatteten Stationen den Angaben zufolge lediglich bei knapp zwölf Prozent.

Während in Hamburg alle Bahnhöfe und in Hessen 334 von 426 Bahnhöfen WLAN hatten, waren es im Saarland und in Bremen jeweils nur ein einziger von 77 beziehungsweise 16 Bahnhöfen.

Viele Bahnhöfe noch ohne WLAN

Auch in Brandenburg ist die Quote sehr schlecht: Von 308 Bahnhöfen hatten nur drei Stationen kostenloses WLAN. In Schleswig-Holstein waren immerhin 102 von 137 Bahnhöfen mit WLAN versehen.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.01.2023, Virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    28.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In den übrigen Bundesländern hatte nur ein kleiner Bruchteil der Bahnhöfe WLAN. In Berlin waren es 12 von 133 Bahnhöfen, in Bayern lag die Zahl bei 27 von 916 Bahnhöfen und in Nordrhein-Westfalen gibt es 700 Bahnhöfe, aber nur 29 davon waren mit WLAN versorgt. In Baden-Württemberg waren 25 von 685 Stationen mit WLAN ausgestattet. In Niedersachen sind 10 von 356 Bahnhöfen entsprechend bestückt.

"Die flächendeckende Ausstattung mit kostenlosem WLAN sollte heutzutage eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein", sagte Dirk Flege, der Geschäftsführer des Vereins Allianz pro Schiene. Es müsse schnell etwas passieren, damit Fahrgäste an allen Haltepunkten kostenfrei und zuverlässig ins Internet kommen. Dafür sollte es ein Bund-Länder-Programm geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /