Abo
  • Services:
Anzeige
Einen WLAN-Hotspot gibt es auch am Hauptbahnhof in Berlin.
Einen WLAN-Hotspot gibt es auch am Hauptbahnhof in Berlin. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Deutsche Bahn 30 Minuten kostenlose WLAN-Nutzung am Bahnhof

An vielen Bahnhöfen der Deutschen Bahn können Reisende künftig für 30 Minuten die WLAN-Hotspots der Deutschen Telekom kostenlos nutzen, weitere sollen hinzukommen. Damit will die Bahn den Aufenthalt auf den Bahnhöfen für Reisende attraktiver machen.

Anzeige

Bundesweit sind derzeit 105 Bahnhöfe mit WLAN-Hotspots ausgestattet und die Deutsche Bahn bietet Reisenden ab sofort die Möglichkeit, bis zu 30 Minuten das WLAN kostenlos zu nutzen. Damit können Kunden Wartezeiten überbrücken. Mit diesem Schritt will die Bahn Reisenden mehr Komfort bieten. Ein gültiges Bahnticket ist nicht erforderlich, um das WLAN kostenlos zu nutzen. Allerdings wird ein SMS-fähiges Gerät benötigt.

Bei der WLAN-Nutzung arbeitet die Deutsche Bahn mit der Deutschen Telekom zusammen und nutzt deren WLAN-Hotspot-Infrastruktur. Nutzer müssen aber keine Kunden der Deutschen Telekom sein. Es ist geplant, WLAN-Hotspots in weiteren Bahnhöfen anzubieten. Derzeit ist die WLAN-Nutzung auf den großen Umsteigebahnhöfen und mittelgroßen Stationen verfügbar. Zudem haben einige stark genutzte S-Bahnhöfe WLAN-Hotspots.

Im vergangenen Jahr wurden 75 Bahnhöfe damit versehen. Allerdings wird nicht immer der Wartebereich auf den Bahnhöfen abgedeckt, zum Teil ist WLAN nur im öffentlichen Bereich der Bahnhöfe verfügbar. Auf der Bahn-Webseite gibt es eine Übersicht mit allen Bahnhöfen mit WLAN-Hotspot.

Bahn nutzt WLAN-Hotspots der Telekom

Wer die 30 Freiminuten im Bahnhofs-WLAN nutzen möchte, muss sich mit dem WLAN-Netzwerk "Telekom" verbinden und dann im Browser eine beliebige Webseite aufrufen. Dann erscheint das Hotspot-Portal, auf dem die eigene Mobilfunkrufnummer eingetragen werden muss. Aus diesem Grund ist ein Mobiltelefon oder ein Gerät mit Mobilfunkmodem erforderlich. Wer etwa nur ein Notebook ohne Modem oder ein Nur-WLAN-Tablet dabei hat, kann das Angebot nicht nutzen.

Nach der Anmeldung auf dem Hotspot-Portal erhält der Nutzer einen Zugangscode über die Handyrufnummer, die er im Hotspot-Portal eingeben muss, dann kann der Reisende das WLAN für 30 Minuten gratis nutzen. Danach wird die Verbindung unterbrochen. Wer weiter das Bahnhofs-WLAN nutzen will, muss einen passenden Tarif wählen und diesen bezahlen.

Kostenlose WLAN-Nutzung auf 30 Minuten pro Tag beschränkt

Die kostenlose WLAN-Nutzung gilt immer nur pro Tag, wie die Deutsche Bahn Golem.de auf Nachfrage mitteilte. Wer also an mehreren Bahnhöfen Station macht, kann üblicherweise nur an einem Bahnhof das kostenlose WLAN nutzen. Denn nach der Anmeldung steht das WLAN nur 30 Minuten lang kostenlos zur Verfügung, wie die Deutsche Bahn einschränkt. Wer eine zweite Mobilfunkrufnummer besitzt, kann sich aber darüber ein zweites Mal an einem WLAN-Hotspot anmelden.

Nachtrag vom 24. September 2013, 11:15 Uhr

Die Deutsche Bahn hat geantwortet und der letzte Absatz wurde entsprechend aktualisiert.


eye home zur Startseite
Hu5eL 25. Sep 2013

liest du auch, bevor du kommentare schreibst?

zenker_bln 25. Sep 2013

Neuland will halt entdeckt werden. Und das wird sich auch noch hinziehen, da die...

zenker_bln 25. Sep 2013

"Ununterbrochenheit"? Komisch, in den letzten drei Monaten saß ich in Deutschland zwar...

Yggdrasill 25. Sep 2013

In Dänemark und Schweden auch... Das vermisse ich in den Bussen der Deutschen Bahn.

Yggdrasill 25. Sep 2013

Die Ironie meiner eigenen Aussage ist mir insofern bewusst, als dass ich regelmäßig, wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. BWI GmbH, München
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  4. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    Hackfleisch | 23:39

  2. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 23:31

  3. Re: Art 38 GG Abs. 1 gilt also nicht für...

    Dadie | 23:31

  4. Re: You are not prepared!

    Mingfu | 23:03

  5. Re: Ganz krasse Idee!

    CerealD | 22:56


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel