Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Anna Kelso und Ben Saxon
Artwork von Anna Kelso und Ben Saxon (Bild: Square Enix)

Deus Ex The Fall: Verschwörung kommt auf PCs

Bislang ist die Verschwörung von Deus Ex: The Fall nur auf Android und iOS aufzuklären, jetzt kündigt Square Enix eine Umsetzung für Windows-PC mit angepasster Maus- und Tastatursteuerung und überarbeiteter KI an.

Anzeige

Wer sich intensiver mit Deus Ex beschäftigt, kennt inzwischen die Namen der Agenten Anna Kelso und Ben Saxon. Und zwar aus einem Buch, vor allem aber aus dem bislang nur für iOS und Android bekannten The Fall, in dem es um eine Verschwörung rund um ein mysteriöses Medikament ging. Nun kündigt Square Enix an, das Spiel am 25. März 2014 auch für Windows-PC zu veröffentlichen. Das gut fünf bis sechs Stunden lange Abenteuer spielt vor allem in Panama City.

  • PC-Version von Deus Ex: The Fall (Bilder: Square Enix)
  • PC-Version von Deus Ex: The Fall
  • PC-Version von Deus Ex: The Fall
  • PC-Version von Deus Ex: The Fall
  • PC-Version von Deus Ex: The Fall
  • PC-Version von Deus Ex: The Fall
PC-Version von Deus Ex: The Fall (Bilder: Square Enix)

Die Bedienung soll auf Maus und Tastatur am PC, wahlweise aber auch auf Gamepad ausgelegt werden. Dazu kündigt der Hersteller eine spürbar verbesserte Gegnerintelligenz an. Gut so, denn sowohl ein paar Probleme der Touchscreen-Steuerung als auch bei der KI hatten auch Golem.de im Test am meisten gestört.

Das auf der Unity-Engine basierende Spiel wird nur als Download über Steam erhältlich sein. Die PC-Version enthält Steam-Sammelkarten sowie 28 Steam-Erfolge. Der Preis liegt bei rund 10 Euro.


eye home zur Startseite
Johnny Cache 26. Feb 2014

Stimmt, das war auch alles nur ein Scherz. Ein kleiner Tabletport ist mit Sicherheit...

SITDnow 26. Feb 2014

Wenn du es von deinen Gerät aus nicht findest bedeutet es schlicht dass dein Gerät nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. twocream, Wuppertal
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel