Abo
  • Services:
Anzeige
Menü von Deus Ex Mankind Divided
Menü von Deus Ex Mankind Divided (Bild: Golem.de)

Deus Ex: Systemspaltung setzt Mankind Divided fort

Menü von Deus Ex Mankind Divided
Menü von Deus Ex Mankind Divided (Bild: Golem.de)

Ein alter Kollege von Hauptfigur Adam Jensen steht im Mittelpunkt des ersten Add-ons für Deus Ex - Mankind Divided. Square Enix hat erste Informationen über die Einzelspielererweiterung "Systemspaltung" bekannt gegeben, die noch im September 2016 erscheinen soll.

In Deus Ex - Human Revelation war Frank Pritchard eine der interessanteren Figuren. Nun kehrt der Chef der Sicherheitsfirma Sarif Industries zurück. Und zwar in Systemspaltung, der ersten Erweiterung für Deus Ex - Mankind Divided. Laut Square Enix unterstützt Pritchard die Hauptfigur Adam Jensen dabei, Informationen über die mysteriöse Santeau Gruppe herauszubekommen. In seiner Verzweiflung nimmt Pritchard mit Palisade Blade sogar eine der am besten gesicherten Banken aller Zeiten ins Visier. Adam Jensen verspricht sich von Pritchards Hilfe weitere Hinweise zur wahren Existenz der Illuminaten.

Anzeige

Systemspaltung soll am 23. September 2016 als Download für alle drei Plattformen erscheinen, auf denen auch Mankind Divided erhätlich ist - also Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC. Der Preis liegt bei rund 12 Euro. Außerdem ist das Add-on als Teil des Season Pass (rund 30 Euro) verfügbar.

Deus Ex - Mankind Divided ist seit dem 23. August 2016 erhältlich. Im Test bei Golem.de hat der Titel einen sehr guten Eindruck hinterlassen: "Mankind Divided ist wieder ein echtes Rollenspiel, das sich an ein erwachsenes und erfahrenes Publikum richtet", so unser Fazit. Allerdings stören sich viele Käufer daran, dass sie für Ingame-Extras zusätzlich zur Kasse gebeten werden.


eye home zur Startseite
Chantalle47 05. Sep 2016

Also SNES Spiele haben im Schnitt 140,- DM gekostet, ich glaub der absoluter Preiskiller...

Metallkiller 05. Sep 2016

Sehr gut, dachte schon ich hab was wichtiges verpasst XD

Sarenor 05. Sep 2016

Das war Adam Jensen. Frank Pritchard war der IT-Leiter.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  2. McFIT GmbH, Berlin
  3. Ratbacher GmbH, Freiburg
  4. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Köln, Frankfurt, Hamburg, Wolfsburg, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 129,99€
  2. 10,99€
  3. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  2. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  3. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  4. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  5. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  6. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  7. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt

  8. BGH-Urteil

    Banken dürfen Geld für SMS-TANs verlangen

  9. Deep Space Gateway

    Lockheed baut eine Raumstation aus Spaceshuttle-Frachtmodul

  10. Auftragsfertiger

    Samsung will Marktanteil verdreifachen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  1. Re: Warum nicht auch die ISS ganz oder teilweise...

    dcon1301 | 14:27

  2. Re: Benutzen Googler eingentlich privat Android?

    logged_in | 14:25

  3. Re: Ich verstehe dieses Urteil nicht

    Dieselmeister | 14:25

  4. Re: mMn sollte man da noch ne bedingung hinzufügen

    Teebecher | 14:24

  5. Re: Kein Wort über die Reparierbarkeit...

    Kondratieff | 14:19


  1. 14:09

  2. 13:37

  3. 13:26

  4. 12:26

  5. 12:12

  6. 12:05

  7. 11:50

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel