Abo
  • Services:
Anzeige
Menü von Deus Ex Mankind Divided
Menü von Deus Ex Mankind Divided (Bild: Golem.de)

Deus Ex: Systemspaltung setzt Mankind Divided fort

Menü von Deus Ex Mankind Divided
Menü von Deus Ex Mankind Divided (Bild: Golem.de)

Ein alter Kollege von Hauptfigur Adam Jensen steht im Mittelpunkt des ersten Add-ons für Deus Ex - Mankind Divided. Square Enix hat erste Informationen über die Einzelspielererweiterung "Systemspaltung" bekannt gegeben, die noch im September 2016 erscheinen soll.

In Deus Ex - Human Revelation war Frank Pritchard eine der interessanteren Figuren. Nun kehrt der Chef der Sicherheitsfirma Sarif Industries zurück. Und zwar in Systemspaltung, der ersten Erweiterung für Deus Ex - Mankind Divided. Laut Square Enix unterstützt Pritchard die Hauptfigur Adam Jensen dabei, Informationen über die mysteriöse Santeau Gruppe herauszubekommen. In seiner Verzweiflung nimmt Pritchard mit Palisade Blade sogar eine der am besten gesicherten Banken aller Zeiten ins Visier. Adam Jensen verspricht sich von Pritchards Hilfe weitere Hinweise zur wahren Existenz der Illuminaten.

Anzeige

Systemspaltung soll am 23. September 2016 als Download für alle drei Plattformen erscheinen, auf denen auch Mankind Divided erhätlich ist - also Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC. Der Preis liegt bei rund 12 Euro. Außerdem ist das Add-on als Teil des Season Pass (rund 30 Euro) verfügbar.

Deus Ex - Mankind Divided ist seit dem 23. August 2016 erhältlich. Im Test bei Golem.de hat der Titel einen sehr guten Eindruck hinterlassen: "Mankind Divided ist wieder ein echtes Rollenspiel, das sich an ein erwachsenes und erfahrenes Publikum richtet", so unser Fazit. Allerdings stören sich viele Käufer daran, dass sie für Ingame-Extras zusätzlich zur Kasse gebeten werden.


eye home zur Startseite
Chantalle47 05. Sep 2016

Also SNES Spiele haben im Schnitt 140,- DM gekostet, ich glaub der absoluter Preiskiller...

Metallkiller 05. Sep 2016

Sehr gut, dachte schon ich hab was wichtiges verpasst XD

Sarenor 05. Sep 2016

Das war Adam Jensen. Frank Pritchard war der IT-Leiter.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  2. 1899,00€
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    lennartc | 22:40

  2. Re: Müll hat einen Namen

    bbk | 22:37

  3. Re: Technisch gesehen

    bbk | 22:36

  4. Re: Also kein Problem

    Faksimile | 22:35

  5. Re: 7,70¤ je GB komisch

    DerDy | 22:26


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel