Abo
  • Services:
Anzeige
Surface Pro mit Type-Cover
Surface Pro mit Type-Cover (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Detachable: Microsoft bringt Surface Pro mit LTE noch 2017

Surface Pro mit Type-Cover
Surface Pro mit Type-Cover (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Ab Dezember soll das aktuelle Surface Pro auch mit integriertem LTE-Modem erhältlich sein. Obgleich schon die fünfte Generation, ist es das erste Detachable der Serie mit optionalem Baseband. Endkunden müssen allerdings bis 2018 warten.

Das Surface Pro wird es ab 1. Dezember 2017 auch mit LTE-Modem zu kaufen geben. Das kündigte Microsoft auf der Future Decoded, der hauseigenen Business-Konferenz, an. Vorerst wird das Surface Pro mit Baseband aber nur an Geschäftskunden verkauft, wie Panos Panay, Chef der Surface-Sparte, sagte. Endkunden sollen das Detachable in dieser Form erst 2018 bestellen können und müssen sich bis dahin weiter mit Tethering begnügen.

Anzeige

Auch wenn Microsoft das Surface Pro eher im professionellen Bereich positioniert, wurden die Geräte bisher nur mit WLAN verkauft. Das Surface Pro ist bereits die fünfte Generation, aber die erste mit LTE-Modem. Microsoft verbaut das schon etwas ältere Snapdragon X16 von Qualcomm, welches Cat9-Geschwindigkeit und 20 LTE-Frequenzbänder unterstützt. Im Downstream werden so bis zu 450 MBit die Sekunde erreicht.

Bisher nannte Microsoft nur US-Preise vor Steuern für das Surface Pro mit LTE: Die Version mit Core i5 samt 8 GByte RAM und 256 GByte fassender SSD beispielsweise kostet derzeit 1.300 US-Dollar (hierzulande 1.450 Euro), mit integriertem Baseband sind es dann 1.450 US-Dollar. Angaben zur Akkulaufzeit mit LTE statt mit WLAN machte Microsoft nicht, aufgrund der Funkabdeckung sind derartige Vergleiche allerdings auch nur schwer möglich.

Im Test des Surface Pro erreichten wir exzellente 7:55 Stunden im Powermark Productivity und 3:45 Stunden im PCMark 8 Home Conventional, jeweils bei 150 cd/m² Helligkeit. Da es sich bei unserem Gerät um die i7-Variante handelt, lässt sich diese nicht direkt mit dem i5-Modell des Surface Pro 4 vergleichen. Ohnehin hat Microsoft die Akkukapazität von 39 auf 45 Wattstunden erhöht, was unabhängig vom Prozessor die Laufzeit verbessert.

Nachtrag vom 1. November 2017, 13:02 Uhr

Microsoft hat deutsche Preise genannt: Die Version mit Core i5 samt 8 GByte Arbeitsspeicher und 256-GByte-SSD samt LTE-Modem kostet 1.630 Euro, ohne das integrierte Snapdragon-X16-Baseband sind es 1.450 Euro.


eye home zur Startseite
Das Todeskraut 01. Nov 2017

In welchem Universum ist solch ein Sprech jemals Mode gewesen oder wird es sein bzw ist es?

Themenstart

Apollo13 01. Nov 2017

Ein eingebautes Baseband brauchen wohl wirklich nur wenige. Sicher, es gibt die, die das...

Themenstart

Niaxa 31. Okt 2017

Ist für Firmen gedacht. Die interessiert Weihnachten nicht. Große Anschaffungen sind...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  3. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Wenig neues

    hhf1 | 17:10

  2. Re: Tableiste nach unten verschieben

    xVipeR33 | 17:06

  3. Re: Sich an die eigene Nase zu fassen...

    gumnade | 17:04

  4. Re: die alte leier

    xVipeR33 | 17:02

  5. Re: Recht hatter..

    pampernickel | 16:58


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel