Abo
  • IT-Karriere:

Detachable: Dell patentiert Notebook mit zwei abnehmbaren Displays

Ein 3-in-1 statt 2-in-1: Dells aktuell eingereichtes Patent zeigt ein Notebook-Konzept mit zwei abnehmbaren Displays. Diese können Nutzer für mehr Arbeitsfläche oder bei Präsentationen verwenden. Einige Grafiken zeigen sehr eigenwillige Scharniere.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell patentiert ein mobiles Gerät mit zwei Displays.
Dell patentiert ein mobiles Gerät mit zwei Displays. (Bild: Dell)

Dell hat ein sonderbares Konzept patentiert, das ein mobiles Gerät mit zwei abnehmbaren Displays und einer Tastaturbasis beschreibt. Das Patent zeigt eine Art Notebook, dessen zwei Panels magnetisch an einem zylinderförmigen Scharnier befestigt werden können. "Ein portables Informationsverarbeitungssystem kann sich an mehrere Bildschirme anstecken lassen und diese in verschiedenen Anordnungen unterstützen", heißt es im dazugehörigen PDF-Dokument.

Stellenmarkt
  1. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  2. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart

Dells Idee ist es, dass ein solches Gerät mit zwei Bildschirmen in mehreren Szenarien genutzt wird: Das Unternehmen beschreibt einen Fall, bei dem Nutzer ein Display sich und eines den Zuschauern zuwenden, um so Präsentationen zu führen. Alternativ können zwei Bildschirme nebeneinander als größere Arbeitsfläche dienen. Wird der zweite Bildschirm nicht benötigt, findet er unter dem Tastaturdock Platz.

Ideen für verschiedene Scharniere

Auf den Konzeptzeichnungen sind mehrere Ansätze für ein mögliches Scharnier zu erkennen. Eine Version erinnert an das Faltscharnier des Surface Book, eine weitere Variante zeigt einen abnehmbaren Zylinder, in den die Displays eingesteckt werden können. Die runde Form soll einen Einstellwinkel von mehr als 180 Grad ermöglichen. Einige Bilder zeigen sogar Flügelmuttern und Schraubgewinde.

  • Dells Konzept mit zwei Bildschirmen (Bild: Dell)
  • Dells Konzept mit zwei Bildschirmen (Bild: Dell)
  • Dells Konzept mit zwei Bildschirmen (Bild: Dell)
  • Dells Konzept mit zwei Bildschirmen (Bild: Dell)
Dells Konzept mit zwei Bildschirmen (Bild: Dell)

Je nachdem wie Nutzer ihre Panels anordnen, soll eine Firmware oder andere Software den Desktop entsprechend darstellen. So wäre bei zwei Bildschirmen nebeneinander eine Desktoperweiterung möglich, während das Gerät im Präsentationsmodus automatisch das Bild spiegelt.

Es ist zu dieser Zeit schwer vorauszusagen, ob und wann Dell das Patent wirklich nutzen wird. Experimente wie diese bleiben allerdings oft auch nur Experimente. Das zeigt zum Beispiel Razers Project Valerie, ein Laptop mit drei Bildschirmen. Seit der Präsentation auf der Elektronikmesse CES 2017 in Las Vegas ist davon nicht mehr viel zu hören.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. 20,99€

Dakkaron 07. Jan 2019

Es gibt mehrere Kickstarter-Projekte um normale Laptops mit weiteren portablen...

Dakkaron 07. Jan 2019

Jetzt kommen sicher gleich von Mitbewerbern Oatente für drei, vier oder fünf Bildschirme...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    •  /