Abo
  • Services:

Sprachausgabe und Server

Nebenbei: Die deutsche Synchronisation ist Bungie gut gelungen. Alberne oder unpassende Stimmen wie in den Lokalisationen der Halo-Spiele haben wir nicht zu Ohren gekriegt. In unserem Video zum Grafikvergleich sind die deutsche Synchronisation auf dem rechten Kanal sowie die englische Originalfassung auf dem linken Kanal zu hören.

Stellenmarkt
  1. Lear Corporation GmbH, Kronach
  2. Diapharm GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Bislang gibt es mit den Servern von Destiny keine Probleme. Das Actionspiel läuft zwar nur mit Onlineanbindung - aber von Wartezeiten oder anderen Schwierigkeiten haben wir bislang nichts bemerkt. Das Spiel lädt nach der Installation (auf der PS4 belegt es rund 21 GByte) einen gut 300 MByte großen Patch auf Version 1.0.1 herunter, der eine Reihe von Anpassungen und Fehlerkorrekturen vornimmt und natürlich für jeden Spieler verpflichtend ist.

Bungie hat angekündigt, dass Destiny regelmäßig mit Updates und Patches versorgt werde. Einer der noch nicht erhältlichen Inhalte steht schon fest: Erst am 16. September 2014 schalten die Entwickler einen Raid namens Vault of Glass auf dem Planeten Venus frei, der nur für Helden mit einem Mindestlevel von 26 zugänglich ist. So soll verhindert werden, dass einzelne besonders eilige Spieler vor allen anderen dort antreten.

Ansonsten ist uns beim Testen aufgefallen, dass der Anfang der nun erhältlichen Endversion weitgehend identisch mit der Fassung zu sein scheint, die Bungie im Juli 2014 zuerst im geschlossenen und dann im offenen Betatest angeboten hat. Damit haben sich unsere positiven Einschätzungen hinsichtlich der gelungenen Kämpfe bestätigt, aber auch unsere negativen - die Handlung rund um den mysteriösen Reisenden finden wir bislang enttäuschend.

 Destiny: "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

Bigfoo29 12. Sep 2014

Es ist schon witzig, wie man Äpfel mit Birnen gleichstellen kann... NDS -> Handheld...

RunningTux 11. Sep 2014

Geilo, in der Konfig zieht Deine Kiste mehr Watt als in der EU für Staubsauger...

wynillo 10. Sep 2014

Ist Planetside nicht F2P? Wo sind denn die gigantischen Unterschiede die den Aufpreis...

Anonymouse 10. Sep 2014

Das ist mir auch schon aufgefallen. Bin also nicht der Einzige, der das so sieht. Früher...

Fluffy0582 10. Sep 2014

ohne stunk machen zu wollen: ich glaubs nicht, dass die schatten der grösste brocken...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Android 9 im Test: Intelligente Optimierungen, die funktionieren
Android 9 im Test
Intelligente Optimierungen, die funktionieren

Die Veröffentlichung von Googles Android 9 kam überraschend, ebenso schnell war die neue Version namens Pie auf den Pixel-Geräten. Wir haben uns die Aktualisierung auf ein Pixel 2 XL geholt und getestet: Einige der neuen Funktionen gefallen uns, andere laufen noch nicht so gut wie erwartet.
Von Tobias Költzsch

  1. Android 9 Pie-Version von Android Go kommt im Herbst 2018
  2. Android 9 Pixel XL hat immer noch Probleme mit Schnellladen

Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektrogeländewagen Bollinger will Teslas Supercharger-Netzwerk nutzen
  2. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  3. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

    •  /