Abo
  • Services:
Anzeige
Destiny im Grafikvergleich
Destiny im Grafikvergleich (Bild: Golem.de)

Sprachausgabe und Server

Anzeige

Nebenbei: Die deutsche Synchronisation ist Bungie gut gelungen. Alberne oder unpassende Stimmen wie in den Lokalisationen der Halo-Spiele haben wir nicht zu Ohren gekriegt. In unserem Video zum Grafikvergleich sind die deutsche Synchronisation auf dem rechten Kanal sowie die englische Originalfassung auf dem linken Kanal zu hören.

Bislang gibt es mit den Servern von Destiny keine Probleme. Das Actionspiel läuft zwar nur mit Onlineanbindung - aber von Wartezeiten oder anderen Schwierigkeiten haben wir bislang nichts bemerkt. Das Spiel lädt nach der Installation (auf der PS4 belegt es rund 21 GByte) einen gut 300 MByte großen Patch auf Version 1.0.1 herunter, der eine Reihe von Anpassungen und Fehlerkorrekturen vornimmt und natürlich für jeden Spieler verpflichtend ist.

Bungie hat angekündigt, dass Destiny regelmäßig mit Updates und Patches versorgt werde. Einer der noch nicht erhältlichen Inhalte steht schon fest: Erst am 16. September 2014 schalten die Entwickler einen Raid namens Vault of Glass auf dem Planeten Venus frei, der nur für Helden mit einem Mindestlevel von 26 zugänglich ist. So soll verhindert werden, dass einzelne besonders eilige Spieler vor allen anderen dort antreten.

Ansonsten ist uns beim Testen aufgefallen, dass der Anfang der nun erhältlichen Endversion weitgehend identisch mit der Fassung zu sein scheint, die Bungie im Juli 2014 zuerst im geschlossenen und dann im offenen Betatest angeboten hat. Damit haben sich unsere positiven Einschätzungen hinsichtlich der gelungenen Kämpfe bestätigt, aber auch unsere negativen - die Handlung rund um den mysteriösen Reisenden finden wir bislang enttäuschend.

 Destiny: "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"

eye home zur Startseite
Bigfoo29 12. Sep 2014

Es ist schon witzig, wie man Äpfel mit Birnen gleichstellen kann... NDS -> Handheld...

RunningTux 11. Sep 2014

Geilo, in der Konfig zieht Deine Kiste mehr Watt als in der EU für Staubsauger...

wynillo 10. Sep 2014

Ist Planetside nicht F2P? Wo sind denn die gigantischen Unterschiede die den Aufpreis...

Anonymouse 10. Sep 2014

Das ist mir auch schon aufgefallen. Bin also nicht der Einzige, der das so sieht. Früher...

Fluffy0582 10. Sep 2014

ohne stunk machen zu wollen: ich glaubs nicht, dass die schatten der grösste brocken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Langen
  3. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hydro X 550 W 80 Gold Plus für 59,99€ statt 78€ im Vergleich)
  2. 155€
  3. (u. a. Pac-Man ab 1,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  2. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  3. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  4. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  5. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  6. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  7. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  8. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  9. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  10. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  2. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

  1. Re: Anders herum wird ein Schuh draus

    matzems | 18:26

  2. Re: warum kann man die RTT nicht mehr messen?

    Andre_af | 18:26

  3. Re: Mit wenigen Klicks zum Betrugsopfer

    ip_toux | 18:25

  4. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Berner Rösti | 18:23

  5. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    motzerator | 18:19


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel