Sprachausgabe und Server

Nebenbei: Die deutsche Synchronisation ist Bungie gut gelungen. Alberne oder unpassende Stimmen wie in den Lokalisationen der Halo-Spiele haben wir nicht zu Ohren gekriegt. In unserem Video zum Grafikvergleich sind die deutsche Synchronisation auf dem rechten Kanal sowie die englische Originalfassung auf dem linken Kanal zu hören.

Stellenmarkt
  1. Fullstack Developer Compliance Solutions (m/w/d)
    targens GmbH, Stuttgart
  2. Ingenieur für industrielle und automatische Datenverarbeitung (m/w/d)
    ISL Deutsch Französisches Forschungsinstitut, Saint-Louis (Frankreich)
Detailsuche

Bislang gibt es mit den Servern von Destiny keine Probleme. Das Actionspiel läuft zwar nur mit Onlineanbindung - aber von Wartezeiten oder anderen Schwierigkeiten haben wir bislang nichts bemerkt. Das Spiel lädt nach der Installation (auf der PS4 belegt es rund 21 GByte) einen gut 300 MByte großen Patch auf Version 1.0.1 herunter, der eine Reihe von Anpassungen und Fehlerkorrekturen vornimmt und natürlich für jeden Spieler verpflichtend ist.

Bungie hat angekündigt, dass Destiny regelmäßig mit Updates und Patches versorgt werde. Einer der noch nicht erhältlichen Inhalte steht schon fest: Erst am 16. September 2014 schalten die Entwickler einen Raid namens Vault of Glass auf dem Planeten Venus frei, der nur für Helden mit einem Mindestlevel von 26 zugänglich ist. So soll verhindert werden, dass einzelne besonders eilige Spieler vor allen anderen dort antreten.

Ansonsten ist uns beim Testen aufgefallen, dass der Anfang der nun erhältlichen Endversion weitgehend identisch mit der Fassung zu sein scheint, die Bungie im Juli 2014 zuerst im geschlossenen und dann im offenen Betatest angeboten hat. Damit haben sich unsere positiven Einschätzungen hinsichtlich der gelungenen Kämpfe bestätigt, aber auch unsere negativen - die Handlung rund um den mysteriösen Reisenden finden wir bislang enttäuschend.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Destiny: "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  1.  
  2. 1
  3. 2


Bigfoo29 12. Sep 2014

Es ist schon witzig, wie man Äpfel mit Birnen gleichstellen kann... NDS -> Handheld...

RunningTux 11. Sep 2014

Geilo, in der Konfig zieht Deine Kiste mehr Watt als in der EU für Staubsauger...

wynillo 10. Sep 2014

Ist Planetside nicht F2P? Wo sind denn die gigantischen Unterschiede die den Aufpreis...

Anonymouse 10. Sep 2014

Das ist mir auch schon aufgefallen. Bin also nicht der Einzige, der das so sieht. Früher...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /