Abo
  • Services:
Anzeige
Geleaktes Foto mit Destiny-Roadmap
Geleaktes Foto mit Destiny-Roadmap (Bild: Forum Bungie)

Destiny: Comet-Erweiterung mit zwölf neuen Story-Missionen geplant

Geleaktes Foto mit Destiny-Roadmap
Geleaktes Foto mit Destiny-Roadmap (Bild: Forum Bungie)

Unter dem Titel Comet: Plague of Darkness will Bungie im September 2015 auf Disc und als Download eine große Erweiterung für Destiny anbieten - darauf deutet zumindest ein im Internet aufgetauchtes Foto hin, das durchaus echt sein könnte.

Anzeige

Schon seit mehreren Wochen geistert offenbar ein Foto durchs Internet, das ein Nutzer jetzt im offiziellen Forum von Bungie veröffentlicht hat - und das zumindest bisher nicht gelöscht wurde. Es zeigt, welche Pläne die Entwickler für ihren Ego-Shooter Destiny in nächster Zukunft haben könnten. Interessant ist vor allem eine Erweiterung mit dem Namen Comet: Plague of Darkness, die im September 2015 erscheinen soll - also ziemlich genau ein Jahr nach dem Start von Destiny.

Soweit die Einzelheiten auf dem unscharfen Foto erkennbar sind, soll Comet zwölf Story-Missionen, vier Strike- und einen Raid-Einsatz sowie sechs Player-versus-Player-Multiplayermaps bieten. Spieler sind erneut auf dem Mond, dem Mars und der Venus, aber auch auf einem "Hive Ship" unterwegs, was wohl ein außerirdisches Raumschiff sein dürfte.

Es soll neue Unterklassen, zwei zusätzliche Waffenarten und vermutlich auch eine Anhebung des maximal erreichbaren Levels geben. Die Erweiterung soll auf Disc und als Download erhältlich sein - falls die Informationen denn stimmen und Bungie seine Pläne seit der Aufnahme des Bildes nicht geändert hat.

Bereits bestätigt ist, dass voraussichtlich im März 2015 ein ebenfalls auf dem Foto aufgeführtes Add-on mit dem Titel House of Wolves erscheinen soll. Es enthält voraussichtlich drei neue Story-Einsätze sowie einen Strike und eine Raid plus PvP-Karten. Nach Comet sind laut der Aufnahme noch zwei Erweiterungen geplant: Eine trägt den Titel Vex, die letzte heißt Forge of Gods.


eye home zur Startseite
Janquar 05. Jan 2015

Destiny ist nicht schlecht und bietet für mich bisher genug Unterhaltung. Was diesem...

dEEkAy 05. Jan 2015

sollte da nich mal eine kommen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  2. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Berlin
  3. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  4. ITG Isotope Technologies Garching GmbH, Garching Raum München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 129,99€
  2. (-17%) 49,99€
  3. (-78%) 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC
  2. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  3. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Ein nicht beachteter Aspekt.

    Berner Rösti | 22:49

  2. Re: 40000?

    storm009 | 22:45

  3. Re: Vieleicht einfach mal nicht Raubkopieren...

    gan | 22:44

  4. Re: Fachmeinung zu Einstiegsgehalt

    Scarx | 22:43

  5. Re: Klasse Desktop

    Schnarchnase | 22:36


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel