Abo
  • Services:

Redesign und Focus-Mode

Äußerlich soll Firefox in der zweiten Jahreshälfte 2012 umgestaltet werden: Mehr Konsistenz, striktere Einhaltung von Designspezifikationen und ein im Detail verbessertes UI stehen auf dem Plan. Das letzte große Redesign von Firefox erfolgte mit der Version 4.

Stellenmarkt
  1. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Rimpar, Kaiserslautern, Frankfurt
  2. AOV IT Services GmbH, Gütersloh

Auch die Einführung eines "Focus-Mode" ist geplant, also eine auf das Lesen optimierte Darstellung einer Website, wie sie unter anderem Readability heute schon ermöglicht und wie man sie auch in Firefox findet. Dabei werden nicht wesentliche Inhalte wie Werbung und Navigation ausgeblendet.

Netzwerk-Installer

Ein Netzwerk-Installer für Windows und Mac OS X soll es ermöglichen, ausgewählte Mozilla-Produkte zu installieren, die dann im Hintergrund heruntergeladen werden. Damit sollen sich ausdrücklich auch Firefox-Erweiterungen installieren lassen. Zudem soll der Installer genutzt werden, um angepasste Mozilla-Versionen zu verteilen, wobei eine Standardversion des Browser heruntergeladen werden kann und anschließend die Änderungen vorgenommen werden. Ein normales Downloadarchiv soll es auch weiterhin geben.

Ebenfalls auf dem Plan steht die Integration eines PDF-Betrachters, den einige Mozilla-Entwickler komplett in Javascript umsetzen. Ob dieses Projekt aber noch 2012 in Firefox integriert wird, ist schon jetzt unsicher und als "riskant" markiert.

Roadmap für Firefox

Die von Asa Dotzler zusammengestellte Roadmap für die Desktopversion von Firefox ist unter wiki.mozilla.org/Firefox/Roadmap zu finden. Sie enthält ausschließlich die Planung für das Firefox-Frontend. Für die Themen Apps, Mobile, Identity, Performance und Stabilität gibt es eigene Roadmap-Dokumente.

Die geplanten Änderungen an der Webplattform und in Sachen Entwicklerwerkzeuge führt Mozilla ebenfalls getrennt.

 Firefox 14 mit Login
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

SiD67 15. Feb 2012

Privat surfe ich mit Firefox unter Windows und bin soweit zufrieden, auch wenn mich...

omo 14. Feb 2012

Die Nightlys sind gleichschnell. Mir fehlt nur, eigene js-extensions auf FF...

Der Kaiser! 14. Feb 2012

"FrontMotion Firefox Community Edition is a customized version of Firefox with the...

klink 13. Feb 2012

Den PDF-Betrachter kann man bereist als Jetpack Add-on ausprobieren. Stable Version...

Thaodan 13. Feb 2012

Das Problem mit der x86_64 Version besteht nur unter Windows. Unter Linux wird generel...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /