Abo
  • Services:

Desktop-Prozessor: Broadwell erscheint zugleich mit Skylake

Eine neue Intel-Folie bestätigt, was sich bereits angedeutet hat: Die Desktop-Versionen von Broadwell werden parallel mit Skylake veröffentlicht, bis ins zweite Quartal 2015 muss der Haswell Refresh die Stellung halten.

Artikel veröffentlicht am ,
Broadwell passt in den Sockel 1150, Skylake nur in den LGA 1151.
Broadwell passt in den Sockel 1150, Skylake nur in den LGA 1151. (Bild: Intel)

Schon im Mai zeigte ein mutmaßliches Intel-Dokument, dass der Hersteller den Haswell-Nachfolger Broadwell zumindest für Desktop-Rechner weit ins Jahr 2015 schieben wird. Nun folgt eine weitere Präsentationsfolie von der VR-Zone: Die neuen Prozessoren sollen im zweiten Quartal 2015 gleichzeitig mit der Skylake-Generation erscheinen.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Software AG, Darmstadt

Broadwell startet im Ultrabook-Segment im Oktober 2014, erste Geräte sind laut Intels CEO Brian Krzanich zum Weihnachtsgeschäft verfügbar. Die Desktop-Pendants der im neuen 14-Nanometer-Prozess gefertigten Chips hingegen verzögern sich bis ins zweite Quartal 2015, vermutlich Juni.

  • Inoffizielle Intel-Roadmap (Bild: VR-Zone)
Inoffizielle Intel-Roadmap (Bild: VR-Zone)

Der Folie zufolge wird Broadwell für den Sockel 1150 etwas schneller sein als ein Core i7-4790K und Skylake-S, die Desktop-Version der Nachfolgegeneration. Während die 9er-PCHs zumindest die M.2-Schnittstelle als Neuerung mitbrachten, scheinen die Skylake-Chipsätze nur mit Alpine Ridge gekoppelt zu werden.

Während der Haswell Refresh und Broadwell in den Sockel 1150 passen, ist für Skylake-S der neue Sockel 1151 notwendig. Dies ist durch die fehlenden integrierten Spannungsregler bedingt, der Speichercontroller unterstützt DDR3 und DDR4 - der RAM kann also beim Ausrüsten beibehalten werden.

Schneller als Skylake-S und Broadwell sind die voraussichtlich ab September 2014 verfügbaren Haswell-EP für den Sockel 2011-3: Die Modelle Core i7-5960X, Core i7-5930K und Core i7-5820K bieten acht sowie sechs Kerne. Als Xeon E5-2600 v2 sind es bis zu 18 Recheneinheiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Euathlus 30. Jun 2014

Ich meine den Sprung zwischen den einzelnen Core I Versionen. Das ist allerdings auch...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /