Abo
  • Services:
Anzeige
Gnome 3.10 soll mit Wayland funktionieren.
Gnome 3.10 soll mit Wayland funktionieren. (Bild: Gnome Project/CC-BY 3.0)

Desktop: Gnome 3.10 auf dem Weg zu Wayland

Gnome 3.10 soll mit Wayland funktionieren.
Gnome 3.10 soll mit Wayland funktionieren. (Bild: Gnome Project/CC-BY 3.0)

In einem halben Jahr soll sich der Gnome-Desktop mit Wayland nutzen lassen, jedoch nur optional. In einem Jahr soll der Umstieg dann komplett vollzogen sein.

Mit Gnome 3.10 sollen Nutzer optional die Oberfläche mit einem Wayland-Compositor nutzen können, vorher muss aber noch das GTK-Wayland-Backend fertiggestellt und der Gnome-eigene Compositor geschrieben werden. Diesen Plan beschreiben die Gnome-Entwickler detailliert in ihrem Wiki.

Anzeige

Demzufolge müssen in GTK noch einige wichtige Funktionen wie Drag-and-Drop und Copy-and-Paste zur Nutzung mit Wayland umgeschrieben werden. Ebenso plant das Team, bei den Fensterdekorationen Kontrollelemente in der Titelleiste einbauen zu können und es müssen noch Details wie die Fensterpositionierung geklärt werden.

Darüber hinaus soll die Gnome-Shell zunächst als eingebettete X11-Anwendung dienen, die Verbindungen zu Wayland-Clients erlaubt. Dadurch sollen eventuelle Fehler oder Lücken im Protokoll frühzeitig bemerkt werden können. Erst in einem zweiten Schritt soll die Gnome-Shell samt Compositing-Manager Mutter als Wayland-Compositor aus GDM heraus gestartet werden können.

Mit dem für Frühjahr 2014 geplanten Gnome 3.12 schließlich sollen fast alle Bestandteile des Desktops unter Wayland funktionieren.

Kern-Anwendungen

Mit Gnome 3.10 soll auch die Zahl der Anwendungen wachsen, die als Kern-Bestandteile im Design der Gnome-Shell entstehen. Neu hinzukommen soll eine Möglichkeit, Notizen zu erstellen, eine Musik- sowie eine Kartenanwendung. Ebenso soll die Oberfläche des Mediaplayers Totem neu gestaltet werden. Die bereits seit einiger Zeit vorhandenen Gnome-Shell-Erweiterungen sollen mit Gnome 3.10 automatisch aktualisierbar werden.

Erste Entwicklerversionen der Gnome-Shell und Mutter enthalten noch keine direkte Wayland-Unterstützung, die Wayland-Unterstützung in GTK ist hingegen schon weiter vorangeschritten. Die Veröffentlichung von Gnome 3.10 ist für Ende September 2013 geplant.


eye home zur Startseite
Thaodan 07. Mai 2013

DBUs ist keine Datenbank es ist ein Datenbus, nicht alles was Datenbereitstellt ist eine...

EynLinuxMarc 06. Mai 2013

Also einmal ubuntu und keinmal mehr. Ich habe mit DLD 3 angefangen, hab fast jede disp...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Meierhofer AG, München, St. Valentin (Österreich), Bern (Schweiz), Berlin, Leipzig
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 49,99€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Online spielen auf der Playstation wird teurer

  2. Quartalszahlen

    Intel meldet Rekordumsatz für zweites Quartal 2017

  3. Deutsche Telekom

    Router-Hacker bekommt Bewährungsstrafe

  4. Gnome

    Freiheit ist mehr als nur Code

  5. For Honor

    Samurai, Wikinger und Ritter bekommen dedizierte Server

  6. Smartphones

    Broadpwn-Lücke könnte drahtlosen Wurm ermöglichen

  7. Docsis 3.0

    Huawei erreicht 1,6 GBit/s mit altem Kabelnetzstandard

  8. Tasty One Top

    Buzzfeed stellt vernetzte Kochplatte vor

  9. Automated Valet Parking

    Lass das Parkhaus das Auto parken!

  10. Log-in-Allianz

    Prosieben, GMX und Zalando starten Single-Sign-on-Dienst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Smartphone Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich
  3. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

  1. Re: Formel E - Nicht mein Fall

    3dgamer | 21:08

  2. Habe ich das richtig gehört...

    iKnow23 | 21:07

  3. Re: Die Anwendung gibt beispielsweise Signale...

    iKnow23 | 21:05

  4. Re: Wieso fällt der Gewinn bei hohen Investionen?

    plutoniumsulfat | 21:03

  5. Re: HTC One M8 Glück gehabt: Qualcomm WiFi

    Kleba | 20:57


  1. 16:55

  2. 16:28

  3. 15:11

  4. 14:02

  5. 13:44

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel