• IT-Karriere:
  • Services:

Desktop-Browser: Microsoft Edge wird auf Kosten von Mozilla Firefox beliebter

Zumindest im Desktop-Segment scheint Microsofts Edge-Browser Anklang zu finden. Weltweit platziert er sich bereits vor Mozilla Firefox.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Edge ist der drittbeliebteste Desktop-Browser.
Microsoft Edge ist der drittbeliebteste Desktop-Browser. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Seit einiger Zeit will Microsoft den Chromium-Edge-Browser als Alternative zu Google Chrome, Safari und anderen Browsern etablieren. So wird die Software bei neueren Windows-10-Versionen mittlerweile vorinstalliert. Das scheint sich auszuzahlen, denn die Nutzungszahlen zeigen einen stetig steigenden Marktanteil. Der Browser kann sich laut der Seite Statcounter im Desktopbereich an dritter Stelle positionieren - nach Safari und Chrome.

Stellenmarkt
  1. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Wolfsburg
  2. Föderale IT-Kooperation (FITKO), Frankfurt am Main

Besonders Mozilla Firefox scheint in Relation dazu in der Beliebtheit zu sinken. Seit Herbst 2020 stagniert der Anteil bei etwa 8 Prozent. Zurzeit ist Firefox mit 7,97 Prozent knapp hinter Microsoft Edge mit 8,04 Prozent angesiedelt. Im Frühling 2020 lag Edge noch bei einem Marktanteil von unter 2 Prozent, während Firefox bei 9 Prozent lag.

Das Magazin Windows Latest hat die Anteile der beiden Browser in einer eigenen Grafik ins Verhältnis gesetzt. Dort wird noch einmal stärker deutlich, dass Firefox innerhalb eines Jahres von Microsoft eingeholt wurde. Allerdings verringerte sich laut Statcounter auch der Marktanteil von Google Chrome um etwa 3 Prozent. Zur gleichen Zeit im Oktober 2020 stiegen sowohl Microsoft Edge als auch Apple Safari um jeweils einen Prozentpunkt an.

Mozilla Firefox in Europa beliebt

Dafür gibt es einige Gründe: Im Herbst wurden unter anderem neue Macbooks mit Apple-M1-Chip vorgestellt, die mit vorinstalliertem Safari-Browser ausgeliefert werden. Zudem hat Microsoft das Oktober-2020-Update für Windows 10 veröffentlicht - inklusive eines umfangreichen Inhaltsupdates für Chromium Edge.

Im mobilen Segment ist Mozilla Firefox noch immer die beliebtere Alternative, was den Browser insgesamt noch vor Microsoft Edge auf allen Plattformen platziert. Außerdem wird Firefox gerade in Europa gern genutzt. Mit einem Marktanteil von 11,86 Prozent ist er an zweiter Stelle nach Google Chrome. Aber auch hier zeichnet sich der Trend ab: Edge wird immer beliebter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Heldenfilme in 4K: Venom, Spider-Man: Far From Home, Jumanji: The Next Level, Bloodshot...
  2. 59€ (Bestpreis)
  3. 1.099€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...

Seitan-Sushi-Fan 10. Apr 2021 / Themenstart

Dann nutz doch Brave, wenn du Volksverhetzer so toll findest.

Blaubaer 07. Apr 2021 / Themenstart

Nein, die Aussage bleibt richtig, ihnen fehlt nur der kausale Schluss (den NotAlive...

Gokux 07. Apr 2021 / Themenstart

Der Hauptgrund warum ich von FF weg bin ist (war?) seine Multimediaträgheit. Das normale...

Xar 06. Apr 2021 / Themenstart

uBlock Origin ist nicht gleich uBlock Origin. Im Firefox läuft das AddOn wesentlich...

Yash 06. Apr 2021 / Themenstart

Nachtrag: Das ist die Entwicklung der Sichtbarkeit von miniatur-wunderland.de der letzten...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /