• IT-Karriere:
  • Services:

Designer Bluetooth Desktop: Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

Microsofts besonders flache Maus-Tastatur-Kombination Designer Bluetooth Desktop ist jetzt verfügbar. Die beiden Eingabegeräte sind auf geringen Platzbedarf optimiert, sowohl bei der Nutzung als auch der Lagerung.

Artikel veröffentlicht am ,
Designer Bluetooth Desktop kommt in den Handel.
Designer Bluetooth Desktop kommt in den Handel. (Bild: Microsoft)

Microsofts im Frühjahr angekündigtes Designer Bluetooth Desktop ist jetzt im Handel erschienen. Die Maus-Tastatur-Kombination ist vom Hersteller für den Sommer angekündigt worden. Der Listenpreis beträgt unverändert 100 Euro, im Online-Handel ist die Neuvorstellung zu Preisen von um die 80 Euro zu bekommen.

Stellenmarkt
  1. Stadt Lauf a.d.Pegnitz, Lauf a.d.Pegnitz bei Nürnberg
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen

Nach Aussage von Microsoft verfügt das Designer Bluetooth Desktop über die flachste Tastatur, die jemals von dem Hersteller produziert wurde. Bei einer Dicke von knapp 20 mm misst die Tastatur 38,9 x 11,2 cm. Die Tastatur wurde mit dem Ziel einer minimalen Größe entwickelt - es gibt quasi keinen Platz, der nicht von Tasten gesäumt ist, eine Handballenauflage gibt es nicht. Die Chiclet-Tasten sollen ein angenehmes Schreibgefühl bieten.

  • Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Mouse (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Mouse (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Mouse (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)
  • Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)
Designer Bluetooth Desktop (Bild: Microsoft)

Neben den normalen Buchstabentasten gibt es separat einen Nummernblock, dessen Belegung auf Funktions- sowie Medientasten umgeschaltet werden kann, wie es mittlerweile bei vielen Tastaturen üblich ist.

Designer Bluetooth Maus auch einzeln zu bekommen

Wie meist bei Microsoft besteht ein Desktop-Produkt aus einem Paket aus Tastatur und Maus. Die Tastatur wird nicht einzeln verkauft, die Designer Bluetooth Mouse ist seit April 2015 verfügbar. Die Maus hat einen Listenpreis von 30 Euro und ist derzeit für um die 20 Euro zu haben.

Sowohl die Maus als auch die Tastatur verwenden Bluetooth Smart, um sich mit dem Computer oder Tablet zu verbinden. Das soll einen möglichst geringen Stromverbrauch erlauben. Die Kombination setzt mindestens Windows 8, Mac OS 10.10 oder Android 4.4.2 voraus. Ein spezielles Dongle ist nicht erforderlich, wenn die betreffenden Geräte Bluetooth-Smart unterstützen.

Tastatur mit einem Jahr Batterielaufzeit

Beide Geräte laufen mit herkömmlichen Batterien, die sich auswechseln lassen. Die Abdeckung des Batteriefachs der Tastatur wird mit Magneten gehalten. Dadurch soll der Batteriewechsel besonders einfach möglich sein. Für die Tastatur nennt Microsoft eine Batterielaufzeit von einem Jahr, bei der Maus ist es ein halbes Jahr.

Die Maus bietet zwei Tasten sowie ein klickbares Scrollrad und arbeitet mit der Bluetrack-Technik. Damit soll die Maus auf nahezu jeder Oberfläche genutzt werden können. Auch das Gehäuse der Maus ist passend zur Tastatur möglichst flach gehalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

HubertHans 15. Jul 2015

Natuerlich taugt das was. Das richtige herausragende Feature ist jedoch das Scrollrad...

affenhaendler 08. Jul 2015

Richtig, einen USB-Ausgang, jedoch noch zusätzlich Bluetooth. Habe das soeben probiert...

Michael H. 08. Jul 2015

http://www.amazon.de/Logitech-Wireless-Desktop-deutsches-Tastaturlayout/dp/B0032W4158...

Anonymer Nutzer 08. Jul 2015

Wer war denn überhaupt der Schlauberger,der hierfür verantwortlich ist? Den Circle of...

Iomegan 07. Jul 2015

Ich liebe die Magic Mouse ! Butterweiches scrollen, die Gesten. Will nichts anderes mehr.


Folgen Sie uns
       


Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
Super Mario Bros.
Mehr Klassiker geht nicht

Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
  2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
  3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    •  /