• IT-Karriere:
  • Services:

Design: Marvel wandelt Zeichnungen in iOS-App-Prototypen um

Mit Marvel können aus Serviettenzeichnungen funktionierende Prototypen von iOS7-Apps entwickelt werden. Nachdem die Skizzen abfotografiert wurden, müssen sie im iPhone oder iPad dazu allerdings noch etwas bearbeitet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Mavel
Mavel (Bild: Apple)

Ein Talent für gutes Interface-Design muss nicht zwangsläufig mit Programmierkenntnissen einhergehen. Wie präsentiert man dann zum Beispiel eine Bedienoberfläche für eine Smartphone-App? Mit Marvel, einer App, die selbst auf iOS läuft, sollen funktionsfähige Prototypen erstellt werden können, die dann dem Kunden oder den Entwicklern gezeigt werden können.

  • Marvel (Bild: Apple)
  • Marvel (Bild: Apple)
  • Marvel (Bild: Apple)
  • Marvel (Bild: Apple)
Marvel (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Oberfranken, Bamberg, Hof, Coburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf

Der Anwender muss zunächst seine Skizzen abfotografieren. Schaltflächen und ähnliche Elemente werden dann ähnlich wie bei einer HTML-Imagemap berührungsempfindlich gemacht. Die Hotspots verlinken die einzelnen Bildschirme. Der Nutzer kann festlegen, ob eine iPhone- oder eine iPad-App entworfen werden soll und passt den Bildschirmausschnitt entsprechend an.

Wird dann ein solcher Hotspot berührt, kann die App zum Beispiel auf eine andere Zeichnung verlinkt werden, um den Workflow innerhalb der Anwendung zu demonstrieren. Marvel ist kostenlos im iTunes-App-Store erhältlich und legt seine Dateien auf Wunsch auch auf Dropbox ab, damit sie mit anderen Nutzern der App geteilt werden können.

Die App funktioniert sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad und erfordert iOS 7.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Husten 14. Apr 2014

ja es ist technisch keine herausforderung, aber für meinen grafikerkumpel halt schon...

Endwickler 14. Apr 2014

Ja, ihr Alternativenamen sind: Avenger und Pop-Eye.

kingstyler001 14. Apr 2014

Tasker. Damit kann man sowas genauso gut Designen, man kann damit sogar Funktionen...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

    •  /