• IT-Karriere:
  • Services:

Der Stab der Wahrheit: South Park ohne Abtreibungsminispiel

Keine Abtreibungen, keine Rektaluntersuchungen: Das Rollenspiel zur TV-Serie South Park bekommt in Europa andere inhaltliche Änderungen als sonst bei Spielen in Europa üblich. Betroffen sind nur die Konsolenversionen.

Artikel veröffentlicht am ,
South Park: Der Stab der Wahrheit
South Park: Der Stab der Wahrheit (Bild: Ubisoft)

Normalerweise geht es um abgeschlagene Köpfe oder zu viel Pixelblut, wenn Computerspiele für den deutschen Markt gegenüber dem US-Original geändert werden. Im Rollenspiel zu South Park ist das anders: Bei Der Stab der Wahrheit fallen in der europäischen Version für Xbox 360 und Playstation 3 zwei Minispiele mit Abtreibungen weg sowie fünf Szenen mit Rektaluntersuchungen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  2. Föderale IT-Kooperation (FITKO), Frankfurt am Main

Außerdem wird es keine verfassungsfeindlichen Symbole geben, etwa Hakenkreuze. In der PC-Version sind lediglich die verbotenen Symbole entfernt - in diesem Punkt sind die gesetzlichen Vorgaben sehr eindeutig und betreffen ja seit Jahren immer wieder Games.

Als Ersatz für die sieben, jeweils rund 20 Sekunden langen entfernten Szenen sollen Trey Parker und Matt Stone, die Schöpfer von South Park, selbst zwei Standbilder mit Erklärungen entworfen haben, die stattdessen angezeigt werden. Das schreibt unter anderem die britische Webseite BT.com mit Bezug auf Aussagen von Ubisoft; im Gespräch mit Golem.de hat Ubisoft Deutschland die Angaben bestätigt.

Hierzulande erscheint das Programm am 6. März 2014 mit einer USK-Freigabe ab 18 Jahren; die TV-Serie trägt meist eine FSK von 16 Jahren. In den vergangenen Tagen hatte es in Teilen der Fachpresse eine Reihe von Gerüchten gegeben, dass die Klasse "Jude" gegen "Paladin" ausgetauscht wird; das hat Ubisoft Deutschland dementiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

BRDiger 02. Mär 2014

Naja, der Staat missbraucht die Begründung "Zum Wohle des Volkes" für zweifelhafte...

janitor 27. Feb 2014

Nö. Es darf nur nicht bei Minderjährigen geworben werden. Webseiten mit Alterscheck sind...

janitor 27. Feb 2014

Naja, die Hersteller könnten auch einfach mal etwas Rückgrat zeigen und die Spiele...

janitor 27. Feb 2014

Worauf willst du hinaus? Also in den Läden in denen ich Spiele einkaufe (nein, nicht...

janitor 27. Feb 2014

Genau so sieht es aus. JEDES Spiel ohne USK-Siegel ist automatisch ab 18 freigegeben...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
    Telekom, Vodafone
    Wenn LTE schneller als 5G ist

    Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
    Ein Bericht von Achim Sawall

    1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
    2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
    3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

    Schule: Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht
    Schule
    Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht

    WLAN in allen Klassenzimmern reicht nicht, der ganze Unterricht an Schulen muss sich ändern. An den Problemen dabei sind nicht in erster Linie die Lehrkräfte schuld.
    Ein IMHO von Gerd Mischler

    1. Kipping Linken-Chefin fordert Schul-Laptops mit SIM für alle Schüler
    2. Datenschutz Unberechtigte Accounts in Schul-Cloud
    3. Homeschooling-Report Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

      •  /