• IT-Karriere:
  • Services:

Der Louvre macht alles digital: Wo ist die Mona Lisa bloß?

Der Louvre und das französische Nationalmuseum haben ihre Sammlungen digitalisiert und ins Internet gestellt. Wer die Mona Lisa sucht, muss dazulernen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Louvre mit der Glaspyramide im Innenhof
Der Louvre mit der Glaspyramide im Innenhof (Bild: Benh LIEU SONG/CC-BY-SA 3.0)

Das Pariser Kunstmuseum des Louvre und das Musée National Eugène-Delacroix haben ihre Sammlungen nach eigenen Angaben fast vollständig digitalisiert. Die Datenbank enthält schon jetzt mehr als 480.000 Werke und wird täglich aktualisiert. Die meisten Einträge werden durch Fotografien illustriert.

Die Mona Lisa heißt gar nicht so

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn
  2. MAGNA sweets GmbH, Moorenweis

Die Mona Lisa findet man in den Sammlungen mit der Volltextsuche nicht - denn das weltberühmte Gemälde, das Léonard de Vinci zugeschrieben wird, heißt im französischen Sprachgebrauch La Joconde.

Erfasst wurden die Inventare der acht Abteilungen des Louvre: Orientalische Altertümer, Ägyptische Altertümer, Griechische, Etruskische und Römische Altertümer, Islamische Kunst, Gemälde Skulpturen aus dem Mittelalter, der Renaissance und der Neuzeit, Grafiken und Kunstgegenstände aus dem Mittelalter, der Renaissance und der Neuzeit.

Auch die MNR-Werke ( Musées Nationaux Récupération), die am Ende des Zweiten Weltkriegs geborgen und im Museum des Louvre deponiert wurden, bis sie an ihre rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden können, wurden digitalisiert und in einem eigenen Album zusammengefasst.

Suche par excellence

Besonders gut ist die Klassifikation der Kunstwerke gestaltet, die umfangreiche vergleichende Suchen zulässt. Ein Beispiel: Nicht nur Alter, Herkunft und Material werden beschrieben, sondern beispielsweise auch die Armhaltung von Figuren. Per Hyperlink lassen sich ähnliche Figuren finden.

Oster-Angebote bei Amazon bis zum 31. März.

Export und Vergleichsmöglichkeiten

Dazu kommen eine Volltextsuche, eine erweiterte Suche sowie die Möglichkeit, gefundene Datensätze in eigenen Alben zusammenfassen zu können. Sogar eine Karte, mit deren Hilfe die Werke lokalisiert werden können, fehlt nicht. Die Suchergebnisse können als CSV (comma separated value) exportiert werden. Die Einträge in der Datenbank sind als Permalink zitierfähig und sogar ein strukturiertes JSON (JavaScript Object Notation) ist verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /