Abo
  • IT-Karriere:

Der Herr der Ringe: Hamburger Entwicklerstudio Daedalic arbeitet an Gollum

Auf PC und den "zu dieser Zeit relevanten Konsolen" soll 2021 ein Action-Adventure mit Gollum aus Der Herr der Ringe erscheinen. Das Hamburger Entwicklerstudio Daedalic (Edna bricht aus) hat sich die Rechte an weiteren Games auf Basis der Fantasywelt von Tolkien gesichert.

Artikel veröffentlicht am ,
Gollum in der Verfilmung von Der Herr der Ringe
Gollum in der Verfilmung von Der Herr der Ringe (Bild: New Line Cinema)

Das aus Hamburg stammende Entwicklerstudio Daedalic Entertainment hat sich Spielerechte an Der Herr der Ringe gesichert. Das erste Projekt dreht sich um die Figur des bedauernswerten Gollum, der durch das jahrelange Tragen des einen Ringes in bekannter Weise beeinflusst wurde.

Stellenmarkt
  1. Stiftung Warentest, Berlin
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt

Das Action-Adventure soll auf der Unreal Engine basieren und 2021 weltweit erscheinen, und zwar auf PC und den "zu dieser Zeit relevanten Konsolen" - was also auch die Nachfolger der Playstation 4 und Xbox One bedeuten könnte, und eigentlich auch Nintendo-Plattformen miteinschließen müsste. Konkret sagt Daedalic das aber nicht.

Auch zum Inhalt des Spiels gibt es keine konkreten Informationen. Das Spiel soll "neue Ereignisse und Details rund um Gollums Reise" zum Thema haben. Daedalic-Chef Carsten Fichtelmann verspricht: "Dabei bleiben wir der legendären Buchvorlage von J. R. R. Tolkien immer treu."

In der Pressemitteilung wird als Lizenzgeber das Unternehmen Middleearth Enterprises genannt, das ebenfalls an der Produktion beteiligt sein soll. Filmfirmen wie Warner Bros. oder New Line Cinema finden hingegen keine Erwähnung, so dass das Spiel vermutlich nicht den Stil und andere Elemente aus den Filmen von Peter Jackson verwendet.

Das zum Buchverlag Bastei Lübbe gehörende Entwicklerstudio Daedalic Entertainment hat durchaus Erfahrung mit großen Lizenzen. Ab 2017 hatte es die dreiteilige, im Zeichentrickstil gehaltene Umsetzung von Die Säulen der Erde veröffentlicht, also der Umsetzung des Romans von Ken Follett. Dem Adventure war zwar das knappe Budget durchaus anzumerken, trotzdem hat es in Tests - unter anderem bei Golem.de - relativ gut abgeschnitten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 27,99€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

      •  /