Der große Vogel der Galaxis: Gene Roddenberry wäre heute 100 Jahre alt geworden

Er starb 1991, als Schöpfer von Star Trek bleibt Gene Roddenberry aber unvergessen! Heute würde er seinen hundertsten Geburtstag feiern.

Artikel von Peter Osteried veröffentlicht am
Eugene Wesley Roddenberry mit Mitte 20, damals Pilot bei der US-Fluglinie Pan Am
Eugene Wesley Roddenberry mit Mitte 20, damals Pilot bei der US-Fluglinie Pan Am (Bild: Keystone/Archive Photos/Getty Images)

Dass heute jeder Science-Fiction-Fan den Namen Gene Roddenberry kennt, war bei der Erstausstrahlung von Star Trek Mitte der 60er kaum vorstellbar. Denn die Weltraumserie floppte zunächst - ein Erfolg wurde sie erst viele Jahre später. Heute ist Star Trek eines der größten Science-Fiction-Franchises überhaupt: Die schiere Menge der produzierten Filme und Fernsehserien übertrifft sogar Star Wars.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Data Mesh: Herr der Daten
Data Mesh: Data Mesh: Herr der Daten

Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
Von Mario Meir-Huber


Spieleentwicklung: "Wir wollen Systeme, mit denen sich das Spiel selbst spielt"
Spieleentwicklung: Spieleentwicklung: "Wir wollen Systeme, mit denen sich das Spiel selbst spielt"

Engine Newsletter August 2022 Die Macher von Rollerdrome haben mit Golem.de über Unity und automatisierte Test gesprochen. Plus: ein Engine-News-Überblick.
Von Peter Steinlechner


Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
Bildverkleinern in C#: Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
Eine Anleitung von Michael Bröde


    •  /