Department of Energy: Tachyum will 20-Exaflops-Supercomputer bauen

Auf Basis künftiger Prodigy-Chips soll ein System entstehen, das sehr schnell ist und für einen Supercomputer wenig Energie benötigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Als Modell im FPGA: Tachyums Prodigy-Prozessor
Als Modell im FPGA: Tachyums Prodigy-Prozessor (Bild: Tachyum)

Tachyum hat sich nach eigenen Angaben für einen neuen Supercomputer für das US-amerikanische Energieministerium beworben. Das Department of Energy (DoE) will ein System, das die fünf- bis zehnfache Leistung heutiger Supercomputer aufweist, 20 bis 60 Megawatt benötigt und zwischen 2025 bis 2030 einsatzbereit ist (PDF).

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
  2. System Engineer Contact Center (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
Detailsuche

Geht es nach Tachyum, sind 20 Megawatt und 2025 kein Problem, mehr noch: Der Hersteller sagt, der vorgeschlagene Supercomputer soll 20 Exaflops auf Basis kommender Prodigy-Prozessoren erreichen, was weit über dem fünf- bis zehnfachen Faktor verglichen mit heutigen Rechnern liegen würde.

Denn das derzeit schnellste gelistete System der Welt, der dem DoE unterstehende Frontier, erreicht eine theoretische FP64-Spitzenleistung von 1,686 Exaflops und eine praktische von 1,102 Exaflops im Linpack. Dabei wendet er 21 Megawatt auf, gemessen im laufenden Benchmark-Betrieb wohlgemerkt.

Prodigy-Zukunft ist fraglich

Für den neuen Supercomputer will Tachyum einen zukünftigen Chip einsetzen, etwa den Prodigy 2. Das aktuelle Modell, der Prodigy T16128-AIX, ist ein 128-Kerner mit bis zu 5,7 GHz und 950 Watt. Ein solcher Prozessor erreicht dem Hersteller zufolge 180 Teraflops mit FP64-Genauigkeit, der Prodigy 2 soll die Performance in etwa verdoppeln.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v12: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ob und wann dieser jedoch erscheint, ist angesichts der Historie des Wunderkind-Chips zumindest fraglich: Der Prodigy wurde um Jahre verschoben, als Grund gibt Tachyum angeblich von Cadence vorenthaltene IP wie PCIe-Interfaces an. Solche Blöcke werden oft zugekauft, Tachyum hat primär die CPU-Kerne mit VLIW-Architektur entwickelt.

Supercomputer im Allgemeinen werden für vielerlei Berechnungen verwendet, von der Astrophysik bis zum Wetter. Gerade mit den (geplanten) Systeme des US-Energieministeriums, genauer dessen National Nuclear Security Administration (NNSA), wird aber auch an militärisch zu nutzender Kernenergie im Rahmen der nationalen Sicherheit geforscht, was Atomantriebe und -waffen sowie Stockpile umfasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Indiegogo: Ein Computer, der sich nur auf Schreibmarathons fokussiert
    Indiegogo
    Ein Computer, der sich nur auf Schreibmarathons fokussiert

    Der Freewrite Alpha ist mit internem Speicher und mechanischer Tastatur etwas mehr als eine analoge Schreibmaschine - aber auch nicht viel mehr.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /