Abo
  • Services:

Delsey Pluggage: Koffer mit Smartphone-Anschluss und eigener App

Ein Koffer, der sich selbst wiegt, seinem Besitzer mitteilt, dass er ins Flugzeug geladen wurde, und der das Smartphone mit Strom versorgt - das soll der Pluggage von Delsey werden. Über seine Funktionen kann noch abgestimmt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Delsey Pluggage ist ein vernetzter Koffer.
Der Delsey Pluggage ist ein vernetzter Koffer. (Bild: Delsey)

Der französische Hersteller Delsey will mit dem Pluggage einen vernetzten Koffer bauen, der mit dem Smartphone Kontakt hält. Neben einer Waage soll er auch einen Akku zum Nachladen von USB-Geräten, Licht und eine Ortungsfunktion besitzen. Über einen Fingerabdruck soll der Anwender die dazugehörige App starten können.

Stellenmarkt
  1. Landesbank Hessen-Thüringen, Offenbach am Main
  2. Thorlabs GmbH, Dachau

Der Pluggage soll seinem Besitzer mitteilen können, ob er in das Flugzeug geladen wurde, mit dem dieser fliegt, und ob das Kofferschloss noch zu ist. Sogar ein ausklappbarer Lautsprecher zur Beschallung unterwegs oder im Hotelzimmer soll eingebaut werden. Auch eine Ortung des Koffers soll möglich sein. Im Inneren kann Licht eingeschaltet werden, um auch bei schlechten Beleuchtungsverhältnissen etwas zu finden.

Die dazugehörige App soll zudem das Reisewetter, eine Pack-Checkliste und den Flugplan anzeigen können.

Derzeit können Interessenten noch darüber abstimmen, welche der Funktionen im Pluggage von Delsey realisiert werden sollen. Der Preis und das Erscheinungsdatum wurden noch nicht genannt.

Der Pluggage ist nicht der einzige Koffer mit App-Anbindung. Bluesmart entwickelt ebenfalls einen ans Smartphone angebundenen Handkoffer, der sich automatisch verschließt, wenn sich der Besitzer entfernt. Auch eine eingebaute Waage und ein Akku sollen vorhanden sein. Auf Indiegogo war der Handgepäckkoffer schon erfolgreich: Über 1,9 Millionen US-Dollar wurden bislang gesammelt. Der Koffer kann bis zum 15. Januar 2015 über Indiegogo für 235 US-Dollar vorbestellt werden. Die Auslieferung soll im August 2015 erfolgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. ab 399€

minecrawlerx 14. Jan 2015

Das ganze ist doch recht einfach. Baut halt den Koffer auseinander. Dann glauben die euch...

%username% 14. Jan 2015

It's raining planes?! :D

Floh 14. Jan 2015

Ich habe jetzt nur auf die Schnelle gesucht, aber Laptops haben so zw. 5000 und 10.000mAh...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /