• IT-Karriere:
  • Services:

Dell XPS 15: Bios-Update soll Akkulaufzeit verbessern

Dell plant für das XPS 15 Notebook eine neue UEFI-Version. Das Update soll die Akkulaufzeit der Modelle mit PCIe-SSD steigern, zudem arbeitet Dell an einer Lösung für die CPU-Drosselung im Akkubetrieb.

Artikel veröffentlicht am ,
XPS 15
XPS 15 (Bild: Dell)

Auf Nachfrage hat Dell angekündigt, dass in den nächsten Tagen ein Bios-Update für das XPS 15 erscheinen wird. Die neue Version soll noch im Dezember veröffentlicht werden und steigert dem Hersteller zufolge die Akkulaufzeit. Das gilt jedoch nicht für die von uns getestete HDD-Variante des XPS 15, sondern nur bei den Modellen mit PCIe-SSD. Das Bios wird als v1.1.14 bezeichnet.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Zudem plant Dell für kommende Woche eine Lösung der CPU-Drosselung im Akkubetrieb auf der Supportseite. Wie genau die aussehen soll, hat der Hersteller bisher nicht verraten. Im Test taktete das Dell XPS 15 von bis zu 3,2 auf konstant 1,6 GHz herunter, wenn das Netzkabel abgezogen wurde. Erst ein Neustart ließ den verbauten Core-i5-Prozessor wieder mit voller Taktrate arbeiten. Weder in den Energieoptionen noch im Bios fanden wir eine Einstellung, um das Absenken der Frequenz zu verhindern.

Unser Testgerät mit Festplatte haben wir mittlerweile zurückgeschickt, planen aber, uns noch das XPS 15 mit PCIe-SSD und hochauflösendem Ultra-HD-Bildschirm sowie aktualisiertem Bios anzuschauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. 39,99€
  3. (-40%) 35,99€
  4. (-72%) 16,99€

MatzeXXX 19. Dez 2015

Die Erfahrung scheint aber häufig zu sein, dass es mit der Zeit immer mehr...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /