Abo
  • Services:
Anzeige
Dell XPS 13
Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Display, Hardware, Akkulaufzeit

Dell hat eine automatische Kontrast- und Helligkeitsanpassung bei dunklen Bildschirminhalten implementiert. Schauen wir in einem Film einen düsteren Abschnitt, verbessert das subjektiv die Darstellung - abschalten lässt sich diese adaptive Regelung nicht. Das XPS 13 wird mit zwei Panel-Varianten angeboten: Die eine ist matt, ohne Touch und verteilt 1.920 x 1.080 Pixel auf 13,3 Zoll.

Unser Testmuster verfügt über ein stark spiegelndes Multi-Touch-Display mit 3.200 x 1.800 Bildpunkten (QHD+), die Pixeldichte beträgt somit 272 ppi. Das Sharp-Panel nutzt keine Pentile-Anordnung, sondern eine klassische RGB-Matrix; die Farbgenauigkeit ist auf hohem Niveau. Die sRGB-Farbraumabdeckung beträgt allerdings nur 85 Prozent.

Anzeige
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Detailaufnahme des Displays des Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Detailaufnahme des Displays des Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die QHD+-Auflösung mag zwar Schriften und 4K-Content extrem scharf darstellen, aber noch immer skalieren viele Programme nicht vernünftig - der Launcher von Diablo 3 beispielsweise. Zudem schluckt das Display viel Energie: Ist es aus, benötigt das XPS 13 gerade einmal 3,6 Watt im Flugzeugmodus. Mit eingeschaltetem Bildschirm sind es trotz statischen Inhalts (hier greift Panel Self Refresh) bereits 9,4 Watt bei maximaler Helligkeit.

Die auf das Innenleben bezogen sehr geringe Leistungsaufnahme ist Intels Broadwell-Technik zu verdanken: In unserem XPS 13 steckt der 15-Watt-Chip Core i7-5500U mit HD Graphics 5500. Der Prozessor bietet zwei Kerne mit Hyperthreading. Je nach Last liegen 2,4 über 2,9 bis 3,0 GHz an - zusammen mit der verbesserten Architektur schlägt der Chip daher ältere Modelle deutlich.

  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
  • Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)
Dell XPS 13 (Core i7-5500U), Lenovo Thinkpad X1 Carbon v3 (Core i5-5300U), Schenker S403 (Core i5-4200), Lenovo Thinkpad 8 (Atom Z3770)

Die integrierte Grafikeinheit verfügt über 24 EUs mit 300 bis 950 MHz und eignet sich für ältere oder anspruchslose Spiele. Zugunsten der Akkulaufzeit hat Dell DDR3L-RS-1600 von Micron verbaut. Das RS steht für Reduced Standby, die 8 GByte Dual-Channel-Arbeitsspeicher sollen im Connected Standby von Windows 8.1 ein Viertel sparsamer sein als normale Module.

Testen können wir das zwar aufgrund des verlöteten Speichers nicht, die Akkulaufzeit des XPS 13 gehört aber zu den besten, die wir bisher bei einem Ultrabook messen konnten: Im Productivity-Test des Futuremark Powermark hält das Dell-Gerät 573 Minuten durch. Der 52-Wh-Akku versorgt es also beim Surfen im Internet satte neuneinhalb Stunden mit Energie. Das 45-Watt-Netzteil braucht knapp zwei Stunden, um das XPS 13 wieder zu laden.

  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Detailaufnahme des Displays des Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Dell XPS 13 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Ein paar Worte zu den Eingabegeräten und der Kühlung: Die Karbon-Handballenablage ist kaum anfällig für Fingerabdrücke. Die Tastatur mit kleiner Enter-Taste wird durch eine dreistufige Beleuchtung erhellt - der geringe Hub und die planen Tasten benötigen Eingewöhnungszeit. Das Clickpad ist gleitfreudig, aber ebenfalls Geschmackssache.

Das XPS 13 bleibt meist still, oder der Lüfter säuselt fast unhörbar. Nach längerer Last dreht er zwar deutlich auf, fällt durch das dumpfe Geräusch aber nie unangenehm auf.

 Dell XPS 13 (9343) im Test: Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!Fazit und Verfügbarkeit 

eye home zur Startseite
narfomat 20. Okt 2015

lenovo bietet inzwischen die 16GB für den t450s ramslot an und die sind auch nicht...

plutoniumsulfat 24. Mär 2015

Das Zeug kommt eh immer aus China. Bei Dell hast du ja auch einen deutschen Händler.

DerVorhangZuUnd... 21. Mär 2015

Deswegen kauft man so etwas auch mit Docking-Station.

Trollversteher 13. Mär 2015

Artikel lesen hilft: "Das XPS 13 wird mit zwei Panel-Varianten angeboten: Die eine ist...

gaym0r 11. Mär 2015

Wenn du immer noch mit Windows 7 rumgurkst bist du das selbst schuld.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Harvey Nash GmbH, Karlsruhe
  2. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. IQ-Agrar Service GmbH, Osnabrück


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. inklusive Wonder Woman Comic
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Gerichtsurteil

    Bundesnetzagentur setzt Vorratsdatenspeicherung aus

  2. Datenschutz

    Real will keine Gesichter mehr scannen

  3. Social Media

    Facebook feiert zwei Milliarden MAUs

  4. Online-Handel

    Websperren sollen Verbraucherschutz stärken

  5. Verbrennungsmotor

    Benzin-Drohne soll fünf Tage in der Luft bleiben

  6. Assistenzsysteme

    Kängurus verwirren Volvos

  7. RapidE

    Aston Martin kündigt erstes Elektroauto für 2019 an

  8. Honor 9 im Hands on

    Huawei macht das P10 überflüssig

  9. Qualcomm

    Snapdragon 450 unterstützt Iris-Scan

  10. Google Daydream

    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Aruba HPE Indoor-Tracking leicht gemacht
  2. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  3. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN

Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Hääähh?

    Lebenszeitverme... | 11:00

  2. Re: Erinnert mich an P60 und P66 :-)

    mathew | 10:59

  3. Re: Ich dachte Facebook sei tot

    Trollversteher | 10:58

  4. Re: Danke !!!

    AngryFrog | 10:58

  5. Re: Wie wird das wohl in der Praxis laufen?

    Kein Kostverächter | 10:49


  1. 10:34

  2. 10:13

  3. 10:02

  4. 09:30

  5. 08:58

  6. 08:37

  7. 08:06

  8. 07:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel