• IT-Karriere:
  • Services:

Fazit und Verfügbarkeit des XPS 12

Bei Dell kann das XPS 12 bereits bestellt werden. Die Einstiegsvariante mit 4 GByte RAM, etwas langsamerem Core i5 und 128 GByte SSD kostet rund 1.200 Euro, ist also 300 Euro günstiger als unser Testmuster. Verglichen mit dem aktuellen XPS 13 verlangt Dell für das drehbare Display etwa 100 Euro Aufpreis.

Fazit

Stellenmarkt
  1. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Dells XPS 12 ist ein guter Kompromiss für die, die ein Ultrabook und ein Tablet zugleich suchen und nicht gleich zwei Geräte anschaffen wollen. Der Kompromiss wird aber teuer erkauft. 1.200 Euro sind viel Geld, obwohl die Ausstattung und Qualität des Notebooks gut sind. Wie beim XPS 13 handelt es sich bei dem Convertible um ein Ultrabook der oberen Preisklasse. Der Aufpreis für das zusätzliche Gelenk und den Full-HD-Touchscreen lohnt sich durchaus, da sich Windows 8 mit Touchscreen besser bedienen lässt.

  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
  • Dell XPS 12 mit Windows 8
Dell XPS 12 mit Windows 8

Die Konstruktion erweist sich insgesamt als sehr praktisch und vor allem schnell. Weder die Drehgelenke von Tablet-PCs noch beispielsweise Toshibas Slider-Mechanismus sind so schnell in der Handhabung wie Dells Drehsystem. Ein bisschen Sorgen machen wir uns allenfalls wegen der kleinen Plastikwiderstände zur Arretierung, die hoffentlich lange halten.

Von der Geschwindigkeit her verhält sich das Ultrabook so, wie es andere auch tun. Es ist für fast alle Aufgaben schnell genug und bietet auch ausreichend Speicherplatz. Schade ist allerdings, dass ein SD-Kartenschacht fehlt und es keine Option für ein 3G-Modem gibt. Damit wäre das Notebook für weitere Anwendungszwecke geeignet.

Zur Integration von Windows 8 lässt sich sagen, dass das Betriebssystem auf neuer Hardware mit ordentlichem Touchscreen, wie es das XPS 12 bietet, besser funktioniert als auf Altgeräten. Windows 8 macht dank Touchscreen deutlich mehr Spaß. Es bleibt aber dabei, dass zu wenig vom System auf die neuen Gegebenheiten angepasst wurde. Auf dem Desktop wird es zuweilen etwas fummelig, aber dafür hat das Dell-Notebook ja eine Tastatur und ein Touchpad.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kaum Anschlüsse, mehr Knöpfe, gute Akkulaufzeiten
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,19€
  2. 10,99€
  3. 4,99€

ub-king 06. Nov 2012

Das XPS 12 ist ein sehr interessantes Gerät, wie alle Convertible Ultrabooks. Ich freue...

websadist 02. Nov 2012

Echt? das wundert, wenn man bei einem Touchscreen eine so hohe Auflösung anbietet? Sagt...

as (Golem.de) 02. Nov 2012

Hallo, Das XPS 12 hat keinen Digitizer. Es funktionieren also nur kapazitive Stifte, die...

Lala Satalin... 29. Okt 2012

Also noch Sandy Bridge statt Ivy... Kann den UX31A nur empfehlen. Kein Plastikschrott...

Chatlog 29. Okt 2012

Das Inspiron Duo hat die gleiche Mechanik, bekannter hat das vor 2 Jahren gekauft und es...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil Village - Fazit

Im Video stelle Golem.de die Stärken und Schwächen des Horror-Abenteuers Resident Evil 8 Village vor.

Resident Evil Village - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /