Verfügbarkeit und Fazit

Laut Dell kostet der U4919DW rund 1.649 Euro, aktuell ist er im Webshop für 1.324 Euro gelistet aber nicht verfügbar. Eine Alternative stellt bislang nur Samsungs C49HG90DMU dar, der allerdings mit seinem VA-Panel sichtbar langsamere Pixelschaltzeiten hat und damit Schlieren zieht. Die Auflösung ist mit 3.840 x 1.080 Pixeln zudem deutlich geringer und macht den Monitor recht ungeeignet fürs Arbeiten. Bei Spielen punktet Samsungs Super-Ultrawide dafür mit Support für Freesync, HDR 400 (also kein echtes HDR) und Bildwiederholfrequenzen bis zu 144 Hertz.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Chief Information Security Officer / CISO (m/f/d
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Full Stack
    Captana GmbH, Ettenheim
Detailsuche

Ade, lieber Displayrand, endlich sind wir Dich los. Dells neuer Doppelmonitor Ultrasharp 49 ist pervers. Damit meinen wir, dass er den aktuellen Monitorstandard derart verfremdet, dass er auf den ersten Blick wie ein Monstrum aussieht - ein schönes Monstrum, bei dem man gerne genauer hinsieht.

Im Test hat sich der Monitor als hervorragender Allrounder bewiesen, der in manchen Nischen einen völlig neuen Standard setzt. Beim Streamen, Coden oder der Videobearbeitung ist er ein äußerst angenehmer Gefährte, der galant zwei QHD-Monitore mit einer Größe von 27' ersetzt.

Die Verarbeitung ist edel, vom Bedienungsmenü bis hin zu den Komfortfunktionen stimmt beim Ultrasharp 49 einfach alles. Spielerisch beeindruckt er auch beim Zocken von aktuellen Computerspielen durch das extrem immersive 32:9-Format.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Einzig Spieler, die absolut nicht mehr bei 60 Hertz spielen wollen, müssen sich entweder noch etwas gedulden oder zu Samsungs Alternative greifen. Als moderner Film-Editor sehnt man sich unter Umständen trotzdem bereits nach voller 4K-Auflösung oder HDR. Auch diese beiden Ausstattungsmerkmale bietet Dell nicht.

Alle anderen finden im Ultrasharp 49 von Dell einen Traum von einem Monitor, der unser Herz im Test erobert hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Ab Werk kalibriert
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


smonkey 23. Jan 2019

Danke für den Tipp mit dem Chat. Nach dem Amazon plötzlich nach Wochen der Vorbestellung...

mgutt 22. Jan 2019

Der Samsung sollte eigentlich schon letztes Jahr einen Nachfolger mit genau den...

ralf.wenzel 19. Nov 2018

Leider ist das Display nicht höher als mein jetziges und ich würde gern auch mehr Höhe...

megaseppl 10. Nov 2018

Kann es sein dass der Displayrand oben und an den Seiten im Dell-Video wie auch auf deren...

Eispalast 05. Nov 2018

Ich habe einen 23" FullHD Monitor von HP und einen richtig alten 4:3 (1024*768) von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Artikel
  1. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  2. LTE: Noch 30 weiße Flecken im bevölkerungsreichsten Bundesland
    LTE
    Noch 30 weiße Flecken im bevölkerungsreichsten Bundesland

    Nach über drei Jahren Mobilfunk-Pakt gibt es in Nordrhein-Westfalen noch immer gut 30 weiße Flecken.

  3. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /